Neue Fahr­zeu­ge für Dia­ko­nie­sta­ti­on

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS / WETTER -

Rem­chin­gen-Wil­fer­din­gen (zac). Un­ter­wegs zu den Men­schen: Da­mit die Mit­ar­bei­ter der Dia­ko­nie­sta­ti­on in Rem­chin­gen auch wei­ter­hin rund um die Uhr ih­re Pa­ti­en­ten er­rei­chen kön­nen, spen­de­ten der Evan­ge­li­sche Kran­ken­pfle­ge­ver­ein Nöt­tin­gen, ver­tre­ten durch Pfar­rer Hans-Mar­tin Grie­sin­ger, und der Freun­des­kreis für Dia­ko­ni­sche Ar­beit der Evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Wil­fer­din­gen, ver­tre­ten durch As­trid Schä­fer, zwei neue Fahr­zeu­ge, in­dem sie da­für die Lea­sing­ra­te über­neh­men. So­wohl der Re­nault Twin­go, über­bracht durch Jür­gen Wer­ner, als auch der VW Up, über­bracht durch Sa­scha Nil­gen, kom­men zu­künf­tig vor al­lem im Pfle­ge­be­reich zum Ein­satz. Die bei­den Au­tos er­setz­ten zwei aus­ran­gier­te äl­te­re Mo­del­le.

„Wir sind sehr dank­bar für die wich­ti­ge re­gel­mä­ßi­ge Un­ter­stüt­zung al­ler Rem­chin­ger Kir­chen­ge­mein­den, die durch die viel­fäl­ti­gen Di­ens­te der Sta­ti­on am En­de vie­len Men­schen zu­gu­te kommt“, freu­te sich der stell­ver­tre­ten­de Sta­ti­ons­vor­sit­zen­de Jörg Mül­ler zu­sam­men mit Pfle­ge­dienst­lei­te­rin Brit­ta Ra­wer über die Spen­de.

ÜBER DIE NEU­EN FAHR­ZEU­GE freu­en sich Brit­ta Ra­wer, Jür­gen Wer­ner, Jörg Mül­ler, Pfar­rer Hans-Mar­tin Grie­sin­ger, As­trid Schä­fer­und Sa­scha Nil­gen (von links). Fo­to: zac

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.