In­fos zum Rol­la­tor­fah­ren

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS / WETTER -

Bir­ken­feld (PK). „Mo­bil blei­ben, aber si­cher“ist das Mot­to der In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum The­ma Rol­la­to­ren am kom­men­den Don­ners­tag, 22. Ju­ni. Sie gel­ten als zweck­dien­li­che und ef­fi­zi­en­te Hilfs­mit­tel für Men­schen mit Geh­be­hin­de­run­gen oder ver­gleich­ba­ren Ein­schrän­kun­gen.

„Doch das Rol­la­tor­fah­ren will ge­lernt sein“, fin­det die Ver­kehrs­wacht. Vor al­lem im öf­fent­li­chen Raum ge­be es zahl­rei­che, mit­un­ter ge­fähr­li­che Her­aus­for­de­run­gen wie ho­he Bord­stei­ne, un­ebe­ne Geh­we­ge, Schlag­lö­cher, par­ken­de Au­tos und sons­ti­ge Hin­der­nis­se. Die Ver­kehrs­wacht Pforz­heim und Enz­kreis, die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de Bir­ken­feld, die Dia­ko­nie­sta­ti­on Bir­ken­feld, der RVS Süd­west­bus, das Sa­ni­täts­haus Heintz aus Pforz­heim und der Kreis­se­nio­ren­rat Enz­kreis-Stadt Pforz­heim la­den des­halb zur In­fo-Ver­an­stal­tung rund um den Rol­la­tor ein. Die Ver­an­stal­tung fin­det von 10 bis 16 Uhr auf dem Kirch­platz in Bir­ken­feld statt. Es gibt au­ßer­dem ei­nen Par­cours.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.