Mann läuft vor Stra­ßen­bahn

Pforzheimer Kurier - - KARLSRUHE -

BNN – Ein 18 Jah­re al­ter Mann ist ges­tern an der Hal­te­stel­le Karls­tor vor ei­ne Tram ge­lau­fen und da­bei leicht ver­letzt wor­den. Nach An­ga­ben der Po­li­zei woll­te der Ju­gend­li­che ge­gen 7 Uhr ver­mut­lich bei Rot­licht die Stra­ßen­bahn­schie­nen zu Fuß über­que­ren. Nach ers­ten Er­mitt­lun­gen der Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me lief der jun­ge Mann von rechts über den in süd­li­che Rich­tung füh­ren­den Fahr­strei­fen. Im An­schluss ging er über die Am­pel der Fuß­gän­ger­furt an den Bahn­glei­se. Der 61 Jah­re al­te Stra­ßen­bahn­fah­rer lei­te­te ei­ne Ge­fah­ren­brem­sung ein, konn­te aber ei­nen Zu­sam­men­stoß mit dem Mann nicht ver­hin­dern. Er wur­de durch die Bahn er­fasst und stürz­te zu Bo­den.

Der 18-Jäh­ri­ge gab ge­gen­über der Po­li­zei­be­am­ten an, bei Grün­licht ge­gan­gen zu sein. Der 61 Jah­re al­te Stra­ßen­bahn­fah­rer gab eben­falls zu Pro­to­koll, bei frei­ge­ge­ben Si­gnal ge­fah­ren zu sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.