Zwei Streit­häh­ne fin­den zu­sam­men

Pforzheimer Kurier - - ZEITGESCHEHEN -

Im Wahl­kampf ist an­schei­nend Ei­nig­keit ers­te Ge­nos­sen­pflicht. So­gar die al­ten Streit­häh­ne Ger­hard Schrö­der und Andrea Nah­les gin­gen beim Dort­mun­der SPD-Par­tei­tag ein we­nig auf­ein­an­der zu. Alt-Kanz­ler Schrö­der (73) lob­te die Ren­ten­po­li­tik der So­zi­al­mi­nis­te­rin Nah­les (47). „Ich hat­te nicht im­mer er­war­tet, dass du das so toll ma­chen wür­dest“, sag­te Schrö­der. Nah­les hat­te zu Schrö­ders Zeit als Kanz­ler des­sen „Agen­da 2010“en­er­gisch be­kämpft. Auch ge­gen die Ren­te mit 67 hat­te sie lan­ge Front ge­macht. Beim Par­tei­tag sag­te Nah­les bei der Be­ra­tung über ihr Ren­ten­kon­zept, es spre­che doch Bän­de, dass sie sich so­gar mit Schrö­der ei­nig sei: „Zwi­schen uns passt kein Blatt – we­nigs­tens bei der Ren­te.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.