Fest der Son­ne in Pe­ru be­liebt

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Cus­co (AFP). Rund 80 000 Men­schen ha­ben sich in die­sem Jahr am tra­di­tio­nel­len Fest der Son­ne in Cus­co im Sü­den Pe­rus be­tei­ligt.

Vie­le Teil­neh­mer des In­ka-Fes­tes In­ti Ray­mi tra­gen bei dem all­jähr­li­chen Er­eig­nis Trach­ten aus der Zeit der In­ka, ei­ner süd­ame­ri­ka­ni­schen Kul­tur mit ei­ner Blü­te­zeit zwi­schen dem 13. und 16. Jahr­hun­dert. Das Pacha­ma­ma-Fest ori­en­tiert sich an der Win­terSon­nen­wen­de, die sich in der süd­li­chen He­mi­sphä­re gleich­zei­tig mit der Som­mer-Son­nen­wen­de in der nörd­li­chen He­mi­sphä­re er­eig­net. Bei den Fei­er­lich­kei­ten ver­kör­pern Schau­spie­ler am Co­ri­can­cha-Tem­pel den In­ka-Herr­scher und sei­ne Frau. „Ich bin froh und stolz teil­zu­neh­men, wie je­der Ein­woh­ner von Cus­co“, sag­te Alex­an­der Car­ba­jal, der bei der dies­jäh­ri­gen Ze­re­mo­nie ei­nen Sol­da­ten der kai­ser­li­chen Wa­che spiel­te. Das Fest der Son­ne wur­de in der Zeit der spa­ni­schen Ko­lo­ni­al­herr­schaft von der ka­tho­li­schen Kir­che un­ter­drückt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.