Ka­lu­za folgt auf St­rutz

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Mainz (dpa). Jo­han­nes Ka­lu­za ist neu­er Prä­si­dent des Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten FSV Mainz 05. Der 62-jäh­ri­ge Un­ter­neh­mer setz­te sich bei der au­ßer­or­dent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung in ei­ner Stich­wahl mit 498 Stim­men ge­gen den bis­he­ri­gen Vi­ze­prä­si­den­ten Jür­gen Doetz (458) durch. In sehr per­sön­li­cher Art hat­te sich zu­vor Ha­rald St­rutz nach knapp 29 Jah­ren an der Spit­ze des Ver­eins ver­ab­schie­det. „Jetzt ist es Zeit zu ge­hen. Ein klei­nes Stück mei­nes Her­zens bleibt bei Mainz 05, mein gan­zes Herz ge­hört mei­ner Fa­mi­lie“, sag­te der Ju­rist und ern­te­te da­für von den Mit­glie­dern Ova­tio­nen. Mit Blick auf sei­ne lang­jäh­ri­gen Vor­stands­kol­le­gen er­klär­te St­rutz, der sich we­gen der Kri­tik an ho­hen mo­nat­li­chen Zah­lun­gen zum Rück­zug aus dem Eh­ren­amt ent­schie­den hat­te: „Wir schei­den mit Selbst­be­wusst­sein und Stolz.“

In sei­ner Ab­schieds­re­de ver­kün­de­te St­rutz noch ein­mal ei­ne po­si­ti­ve Bi­lanz für die Rhein­hes­sen in der ver­gan­ge­nen Sai­son. Dem­nach ha­ben die 05er ei­nen Re­kord­um­satz von 109,5 Mil­lio­nen Eu­ro er­zielt, der Ge­winn zum 30. Ju­ni be­läuft sich auf mehr als zehn Mil­lio­nen Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.