Frei­muth an der Welt­spit­ze

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Ra­tin­gen (dpa/sog). Der frü­he­re WMD­rit­te Ri­co Frei­muth vom SV Hal­le hat das Mehr­kampf-Mee­ting in Ra­tin­gen ge­won­nen. Mit der Welt­jah­res­best­leis­tung von 8 663 Punk­ten sieg­te der Zehn­kämp­fer ges­tern vor Kurt Fe­lix aus Gre­na­da, der auf 8 509 Zäh­ler kam. Den drit­ten Platz und die Fahr­kar­te zur Welt­meis­ter­schaft im Au­gust nach London si­cher­te sich Kai Kaz­mi­rek (LG Rhein-Wied) mit 8 478 Punk­ten. Drit­ter Star­ter an der Them­se wird Ma­thi­as Brug­ger (SSV Ulm) sein.

Im Sie­ben­kampf sieg­te die Olym­pia­Fünf­te Ca­ro­lin Schä­fer. Mit 6 667 Punk­ten ver­wies die Ath­le­tin der LG Ein­tracht

LGR-Zehn­kämp­fer Kruse mit Best­mar­ke in Ra­tin­gen

Frankfurt die Nie­der­län­de­rin Na­di­ne Vis­ser (6 183) auf den zwei­ten Platz. Drit­te wur­de die Le­ver­ku­se­ne­rin Ma­rei­ke Arndt, die mit 6 106 Zäh­lern die WM-Norm ver­fehl­te. Als zwei­te Deut­sche wird Schä­fers Ver­eins­kol­le­gin Clau­dia Sal­man-Rath mit zur WM fah­ren, die beim Mee­ting in Göt­zis mit 6 580 Punk­ten die Norm er­füllt hat­te. Die zwei­ma­li­ge Vi­ze­welt­meis­ter Jen­ni­fer Oe­ser aus Le­ver­ku­sen gab weit zu­rück­lie­gend vor dem ab­schlie­ßen­den 800-Me­ter-Lauf auf und er­klär­te da­nach ihr Kar­rie­re­en­de.

Nils Kruse von der LG Re­gi­on Karls­ru­he zeig­te ei­nen fa­mo­sen Wett­kampf. Der Ett­lin­ger stei­ger­te sei­ne per­sön­li­che Best­leis­tung um 220 Zäh­ler auf 7 248 Punk­te und wur­de Ne­un­ter. Den fi­na­len 1 500-Me­ter-Lauf ge­wann der U-23-Ath­let, der in fünf Dis­zi­pli­nen Haus­re­kor­de auf­stell­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.