Vir­tu­el­le Aus­stel­lung

Pforzheimer Kurier - - KULTUR IN PFORZHEIM -

In Zu­sam­men­ar­beit mit über 180 re­nom­mier­ten Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen welt­weit hat „Goog­le Arts & Cul­tu­re“ei­ne gro­ße vir­tu­el­le Stil-Aus­stel­lung auf den Weg ge­bracht: „Wir tra­gen Kul­tur“oder „We We­ar Cul­tu­re“.

Das Schmuck­mu­se­um Pforz­heim, das seit Sep­tem­ber 2014 Teil von Goog­le Arts & Cul­tu­re ist, hat dies zum An­lass ge­nom­men, sei­ne Aus­stel­lung „An­zie­hend – von der Fi­bel zur Bro­sche“in die­se vir­tu­el­le Schau über Mo­de ein­zu­bin­den, heißt es in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. „Dass wir an­ge­fragt wur­den, Teil die­ses Groß­pro­jekts zu wer­den, hat uns von An­fang an fas­zi­niert“, wird Mu­se­ums­lei­te­rin Cor­ne­lie Holz­ach in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der Stadt zi­tiert.

„Als ge­bür­ti­ger Pforz­hei­mer freut es mich na­tür­lich dop­pelt, dass das Schmuck­mu­se­um Part­ner des Pro­jekts ist“, er­klärt der Pro­gram Ma­na­ger Goog­le Arts & Cul­tu­re, Si­mon Rein.

Zu den In­sti­tu­tio­nen aus 42 Län­dern zäh­len zum Bei­spiel Les Arts Dé­co­ra­tifs in Paris, das Met in New York oder das Vic­to­ria & Al­bert Mu­se­um in London. PK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.