Cas­to­ren auf dem Neckar

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Obrigheim (BNN/dpa). Erst­mals in Deutsch­land wer­den Cas­torbe­häl­ter mit Atom­müll per Schiff trans­por­tiert: Heu­te ist beim still­ge­leg­ten Atom­kraft­werk Obrigheim die Ver­la­dung der drei Be­häl­ter ge­plant, mor­gen legt das Schiff in Rich­tung Zwi­schen­la­ger Neckar­west­heim ab.

Hun­der­te Po­li­zis­ten be­glei­ten die Fahrt

Der Trans­port auf dem Neckar ist um­strit­ten. Hun­der­te Po­li­zei­be­am­te si­chern den Ein­satz, Boo­te der Was­ser­schutz­po­li­zei be­glei­ten das Bin­nen­schiff; ein Hub­schrau­ber über­wacht den Trans­port von oben. Atom­kraft­geg­ner ha­ben Pro­tes­te an­ge­kün­digt. Als kri­ti­sche Punk­te wer­den sechs Neckarschleu­sen auf der rund 50 Ki­lo­me­ter lan­gen Stre­cke be­trach­tet. Kri­ti­ker hal­ten den Trans­port für ge­fähr­lich, bei der EnBW be­tont man hin­ge­gen sei­ne Si­cher­heit. Zeit­ge­sche­hen

PRE­MIE­RE IN DEUTSCH­LAND: Zum ers­ten Mal sol­len Cas­torbe­häl­ter per Bin­nen­schiff trans­por­tiert wer­den. Heu­te wer­den die Con­tai­ner mit Atom­müll in Obrigheim ver­la­den, an­schlie­ßend wer­den sie zum Zwi­schen­la­ger Neckar­west­heim ge­bracht. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.