Al­les klar in Kiel

„Ja­mai­ka“-Ko­ali­ti­on in Schles­wig-Hol­stein ist per­fekt

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Kiel (dpa). Das so­ge­nann­te Ja­mai­kaBünd­nis in Schles­wig-Hol­stein ist per­fekt. Nach der CDU stimm­ten ges­tern auch Grü­ne und FDP dem ge­mein­sa­men Ko­ali­ti­ons­ver­trag zu. Heu­te wol­len die Spit­zen der drei Par­tei­en das 114-sei­ti­ge Ver­trags­werk of­fi­zi­ell un­ter­zeich­nen. Mor­gen stellt sich CDU-Lan­des­chef Da­ni­el Gün­ther der Wahl zum neu­en Mi­nis­ter­prä­si­den­ten. Die Ko­ali­ti­on ver­fügt über 44 der 73 Sit­ze im Kie­ler Land­tag.

Für Gün­ther sind in dem Ver­trag die Hand­schrif­ten al­ler drei Par­tei­en klar er­kenn­bar. „Das ist das Ge­heim­nis des Er­folgs, war­um al­le Par­tei­en so breit zu­ge­stimmt ha­ben“, sag­te der 43-Jäh­ri­ge. Kei­ne von ih­nen ha­be sich in den Ver­hand­lun­gen „wirk­lich ver­bie­gen müs­sen“. Ziel des Bünd­nis­ses sei es, dass es dem Land bes­ser ge­he.

Ges­tern Abend bil­lig­te ein klei­ner Par­tei­tag der Li­be­ra­len den Ko­ali­ti­ons­ver­trag ein­stim­mig bei zwei Ent­hal­tun­gen. Zu­vor hat­ten sich die Par­tei­mit­glie­der per On­line-Be­fra­gung (92,8 Pro­zent) klar da­zu be­kannt. Kurz zu­vor hat­te be­reits die Grü­nen-Ba­sis in ei­nem ver­bind­li­chen Mit­glie­der­ent­scheid mit un­er­war­tet gro­ßer Mehr­heit von 84,3 Pro­zent für die An­nah­me ge­stimmt. Bei der CDU war die Ent­schei­dung ei­nes Par­tei­tags En­de ver­gan­ge­ner Wo­che eben­falls ein­stim­mig ge­fal­len.

Gün­ther hofft bei sei­ner Wahl zum Nach­fol­ger von Noch-Re­gie­rungs­chef Tors­ten Al­big (SPD) auf al­le 44 Stim­men der Ko­ali­ti­ons­frak­tio­nen. „Ich se­he nicht, dass je­mand Pro­ble­me mit dem Bünd­nis hat.“Er wol­le dem nörd­lichs­ten Bun­des­land mehr Dy­na­mik ver­lei­hen. „Mein Ein­druck ist, dass auch die Bür­ger ge­spannt auf die­ses Bünd­nis sind. Die­ses Ver­trau­en gilt es nun in den kom­men­den fünf Jah­ren zu recht­fer­ti­gen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.