Ent­schä­di­gung für Leh­re­rin mit Kopf­tuch

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Ber­lin (dpa). Ei­ne mus­li­mi­sche Leh­re­rin, die ein Kopf­tuch trägt und bei der Be­wer­bung in Ber­lin ab­ge­lehnt wur­de, be­kommt Geld vom Land. In ei­nem Rechts­streit vor dem Ber­li­ner Ar­beits­ge­richt schlos­sen bei­de Par­tei­en ei­nen Ver­gleich, wie das Ge­richt jetzt mit­teil­te. Das Land Ber­lin ha­be sich zur Zah­lung von zwei Mo­nats­ge­häl­tern ver­pflich­tet. In ei­nem zwei­ten Fall soll es ei­ne münd­li­che Ver­hand­lung ge­ben. Im Be­wer­bungs­ge­spräch ha­be es Hin­wei­se dar­auf ge­ge­ben, dass sie als Leh­re­rin­nen an der Schu­le kein Kopf­tuch aus re­li­giö­sen Grün­den tra­gen dürf­ten. Das schreibt das Ber­li­ner Neu­tra­li­täts­ge­setz vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.