Traum vom Gel­ben Tri­kot

Mar­tin und Kit­tel set­zen auf den Tour-Auf­takt­sieg

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Düs­sel­dorf (dpa). Das Tour-Heim­spiel am Sams­tag in Düs­sel­dorf be­flü­gelt nicht nur die Fan­ta­sie des vier­fa­chen Zeit­fahr-Welt­meis­ters To­ny Mar­tin. Beim 14 Ki­lo­me­ter lan­gen Kampf ge­gen die Uhr zum Auf­takt des Grand Dé­part der 104. Frank­reich-Rund­fahrt wol­len auch An­dré Grei­pel und Mar­cel Kit­tel aufs Gan­ze ge­hen. Die bei den deut­schen Meis­ter­schaf­ten leer aus­ge­gan­ge­nen Top-Sprin­ter wol­len nicht erst auf den avi­sier­ten Mas­sen­sprint im Ziel der zwei­ten Etap­pe in Lüt­tich am Sonn­tag war­ten.

Rad­pro­fi Kit­tel will mit „Voll­gas“in die Tour star­ten – genau wie Grei­pel. We­gen sei­ner Bä­ren­kräf­te wird der ge­bür­ti­ge Ros­to­cker „Go­ril­la“ge­nannt. „Am Sams­tag wer­de ich pro­bie­ren, so we­nig Zeit wie mög­lich zu ver­lie­ren“, sag­te der 34-Jäh­ri­ge, der sich Chan­cen auf sein ers­tes Gel­bes Tri­kot aus­rech­net. „Die Mög­lich­keit dürf­te nicht mehr wie­der­kom­men – man wird nicht jün­ger“, sag­te Grei­pel. Mit Zeit­gut­schrif­ten als Etap­pen­sie­ger in Lüt­tich könnt er es schaf­fen – ein star­kes Zeit­fah­ren vor­aus­ge­setzt. Er nimmt sei­ne sieb­te Tour in An­griff, hol­te bis­her elf Etap­pen­sie­ge und sieht sei­ne No­mi­nie­rung für die Tor­tur dif­fe­ren­ziert: „Al­le wol­len hin, aber nach ei­ner Wo­che will kei­ner mehr da sein.“

Auch Kit­tel, der sei­ne Rad-Kar­rie­re als Ju­nio­ren-Welt­meis­ter im Zeit­fah­ren star­te­te, will schon zum Auf­takt „Voll­gas fah­ren, oh­ne et­was auf­zu­spa­ren“. Sein Tourziel sei wie im­mer, ei­ne Etap­pe zu ge­win­nen. „Gelb ist nicht mein be­wuss­tes Ziel, ich will mich da nicht un­ter Druck set­zen. Aber im Zeit­fah­ren wer­de ich mein Bes­tes ge­ben, und wenn ich dann in der zwei­ten Etap­pe vor­ne da­bei bin, kann viel pas­sie­ren“, sag­te Kit­tel, der schon in der nächs­ten Sai­son wie­der an der Sei­te sei­nes Freun­des Mar­tin bei Ka­tus­haAl­pe­cin fah­ren könn­te. „Ich ha­be noch kein Team für 2018. Ge­sprä­che auch mit mei­ner Mann­schaft lau­fen“, sag­te der neun­fa­che Tour-Etap­pen­sie­ger und zwei­ma­li­ge Trä­ger des Gel­ben Tri­kots.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.