Ge­fil­tert wird die Brü­he zum Trink­was­ser

Schü­ler be­kom­men Ex­pe­rime­tier­stun­den zum The­ma

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM - Von un­se­rer Mit­ar­bei­te­rin Ul­la Donn-von Yrsch

Ges­tern Vor­mit­tag in Hu­chen­feld: Kon­zen­triert sit­zen Schü­ler der Klas­se 3b im Stuhl­kreis um Le­na Göth­lich. Die Mee­res­bio­lo­gin von der Deut­schen Um­welt-Ak­ti­on hat auf dem Bo­den Ge­gen­stän­de aus­ge­brei­tet, zu de­nen die Grund­schü­ler be­fragt wer­den. Die­ses Ra­te­spiel ist Be­stand­teil des dop­pel­stün­di­gen Extra-Un­ter­richts zum The­ma Trink­was­ser, den die Stadt­wer­ke Pforz­heim (SWP) auch die­ses Jahr wie­der für 28 Grund­schul­klas­sen or­ga­ni­sie­ren und spon­sern.

Da die Stadt­wer­ke der­zeit um­ge­baut wer­den und Füh­run­gen da­durch un­mög­lich sind, hat sich die SWP für die­se Ak­ti­on ent­schie­den, um das The­ma Was­ser den Kin­dern na­he zu brin­gen. Nächs­tes Jahr ist der Um­bau be­en­det und dann könn­te die Ak­ti­on ein­ge­stellt wer­den, aber „die Zu­sam­men­ar­beit mit den Schu­len klappt her­vor­ra­gend und wir kön­nen den Kin­dern wert­vol­le Er­fah­run­gen ver­mit­teln“, ver­si­chert Alex­an­der Frey­gang von den SWP. Des­halb wer­de über­legt, die­se Ak­ti­on wei­ter zu un­ter­stüt­zen. Ges­tern konn­te be­ob­ach­tet wer­den, wie leb­haft und in­ter­es­siert die 19 Kin­der beim The­ma sind. Das liegt si­cher­lich auch dar­an, dass Klas­sen­leh­re­rin Sa­rah Fe­gert ih­re Klas­se pri­ma vor­be­rei­tet hat. Be­grif­fe und Be­deu­tun­gen von Grund­was­ser oder Schmutz­was­ser sind ih­nen schon ge­läu­fig. Göth­lich muss nur we­nig er­klä­ren, da­für kann sie gleich in die Dis­kus­si­on ein­stei­gen. „Was ver­braucht mehr Was­ser: Ba­den oder Du­schen?“Nein, es ist nicht das Du­schen, wie ei­ni­ge der klei­nen Was­ser­ex­per­ten mut­ma­ßen, son­dern Ba­den ver­braucht mit 200 Li­ter sehr viel mehr Was­ser, au­ßer je­mand duscht über ei­ne hal­be St­un­de.

Auch Re­bec­ca Stra­len­dorff, Rek­to­rin der Schu­le, sitzt im Klas­sen­raum und hat so­viel Spaß, dass sie sich spon­tan am Was­ser-Un­ter­richt be­tei­ligt und genau­so brav wie die Schü­ler, mit dem Fin­ger in die Hö­he zeigt, wenn sie et­was weiß. Nach dem Ge­spräch über Was­ser­vor­kom­men und Was­ser­nut­zung kommt der prak­ti­sche Teil.

Was­ser muss ge­fil­tert wer­den, um sau­ber und trink­bar zu wer­den. Aus St­ein­chen, Sand und Wat­te stel­len die Kin­der selbst ei­nen Was­ser­fil­ter her. Die Be­geis­te­rung ist groß, als es wirk­lich funk­tio­niert: Oben wird dunk­les Dreck­was­ser in den Fil­ter ge­gos­sen und un­ten

Stadt­wer­ke Pforz­heim un­ter­stüt­zen die Ak­ti­on

kommt ziem­lich kla­res Was­ser her­aus. Göth­lich ist sehr zu­frie­den mit ih­ren wiss­be­gie­ri­gen Schü­lern. „Der le­ben­di­ge Trink­was­ser-Un­ter­richt ist ein gu­ter Schritt auf dem Weg zu Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein und be­wuss­ten Kon­sum­ver­hal­ten im Hin­blick auf die Res­sour­ce Trink­was­ser“, be­tont die Mee­res­bio­lo­gin.

VIEL WIS­SENS­WER­TES zum The­ma Was­ser er­klärt Mee­res­bio­lo­gin Le­na Göth­lich von der Deut­schen Um­welt­ak­ti­on ges­tern den Kin­dern der Klas­se 3b in Hu­chen­feld. Fo­to: Wa­cker

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.