Wer­ke lie­fern be­son­de­re Ein­bli­cke

Aus­stel­lung zeigt die Viel­falt der ver­schie­de­nen Gold­schmie­de tech­ni­ken

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Ge­mein­sam mit der Gold­schmie­de­schu­le mit Uhr­ma­cher­schu­le Pforz­heim zeigt die Hand­werks­kam­mer Karls­ru­he in ih­rer Au­ßen­stel­le spe­zi­el­le Gold­schmie­de­tech­ni­ken, die die krea­ti­ve Viel­falt die­ses Hand­werks be­le­gen. Die­se Ar­bei­ten wur­den von den Schü­lern wäh­rend ih­rer Aus­bil­dung in Pro­jek­ten ge­schaf­fen.

„Für uns war es das Ziel die­ser Aus­stel­lung, die Viel­falt der ver­schie­de­nen Gold­schmie­de­tech­ni­ken zu zei­gen“, sagt Schul­lei­ter Micha­el Kie­fer. „Die Be­su­cher se­hen Ar­bei­ten, bei de­nen die Schü­ler auf­ge­for­dert wa­ren, spe­zi­el­le Tech­ni­ken wie das Ät­zen, Ein­wal­zen, Blä­hen und den Be­reich der Gal­va­no­plas­tik in ih­re Stü­cke ein­flie­ßen zu las­sen“, so Kie­fer wei­ter.

Für Hand­werks­kam­mer-Prä­si­dent Joa­chim Wohl­feil ist die Re­gi­on Nord­schwarz­wald ein kunst­hand­werk­li­ches Ober­zen­trum und dies nicht nur für die Gold- und Sil­ber­schmie­de. Aus sei­ner Sicht sind aus den Fi­li­gran­hand­wer­kern auch die re­gio­na­len Fein werk mecha­ni­ker be­trie­be ent­stan­den, die mit ih­ren Pro­duk­ten und Di­enst­leis­tun­gen teil­wei­se welt­weit Märk­te be­lie­fern.

In den Be­triebs struk­tu­ren der Hand­werk kam­mer Karls­ru­he bil­des ich dies ab, denn der An­teil die­ser Hand­wer­ke sei in der Re­gi­on Nord­schwarz­wald über­pro­por­tio­nal groß. Heu­te zäh­le das Hand­werk in Pforz­heim über 1 400 Be­trie­be und sei da­mit ein wich­ti­ger öko­no­mi­scher Be­stand­teil in der Wirt­schafts­und So­zi­al­struk­tur der Stadt.

Die Au­ßen­stel­le Pforz­heim der Hand­werks­kam­mer Karls­ru­he ist die ers­te An­lauf­stel­le für Be­trie­be aus dem Enz­kreis und der Stadt Pforz­heim. Das Di­enst­leis­tungs­spek­trum be­ginnt bei der Aus­bil­dungs­be­ra­tung und geht bis zur recht­li­chen Be­ra­tung der Mit­glieds­be­trie­be.

Die Aus­stel­lung im Haus des Hand­werks in der Au­ßen­stel­le Pforz­heim (Wil­fer­din­ger Stra­ße 6) kann bis zum 23. Ju­li be­sucht wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.