Flücht­lin­ge The­ma im Rat

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Neu­en­bürg (vie). Im kom­men­den Halb­jahr muss die Stadt Neu­en­bürg 68 Flücht­lin­ge un­ter­brin­gen, die an­er­kannt sind und blei­ben dür­fen. Da­bei han­delt es sich um die An­schluss­un­ter­brin­gung. Au­gen­blick­lich le­ben 181 Ge­flüch­te­te in Neu­en­bürg. Mit der Pro­ble­ma­tik der An­schluss­un­ter­brin­gung, der da­mit ver­bun­de­nen Si­tua­ti­on in Kin­der­gär­ten und Schu­len und dem Wohn­be­darf wird sich der Ge­mein­de­rat in sei­ner Sit­zung am heu­ti­gen Di­ens­tag, 27. Ju­ni, ab 19.45 Uhr im Rat­haus be­schäf­ti­gen.

Aus­schei­den aus dem Ge­mein­de­rat möch­te Stadt­rat Andre­as Bit­tig­ho­fer, CDU. Als Nach­fol­ge­rin ist Pe­tra Wiss­mann vor­ge­se­hen. Wei­ter­hin geht es um das Vor­kaufs­recht des Hau­ses Wald­ren­nach­er Stei­ge 33, um die Mit­ver­le­gung ei­ner Glas­fa­ser­in­fra­struk­tur in der Hes­se­stra­ße und ei­ne Be­bau­ungs­plan­än­de­rung in der Al­bert-Schweit­zer-Stra­ße.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.