Mer­kel kri­ti­siert Trump

Tref­fen der eu­ro­päi­schen G-20-Teil­neh­mer in Ber­lin

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Ber­lin (dpa). Kurz vor dem G-20-Gip­fel in Ham­burg hat Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel die Ab­schot­tungs­po­li­tik von US-Prä­si­dent Do­nald Trump er­neut scharf kri­ti­siert – und die Rei­hen der Eu­ro­pä­er ge­schlos­sen. „Die Zeit drängt, wir müs­sen un­se­re Wel­t­ord­nung zu­kunfts­fä­hig ma­chen“, sag­te Mer­kel ges­tern in ei­ner Re­gie­rungs­er­klä­rung im Bun­des­tag. Sie er­hof­fe sich von dem Gip­fel ein „Si­gnal der Ent­schlos­sen­heit“. Bei ei­nem Vor­be­rei­tungs­tref­fen mit den eu­ro­päi­schen G-20-Teil­neh­mern be­kam Mer­kel Rü­cken­de­ckung für ih­ren Kurs in der Kli­ma­po­li­tik, für mehr Frei­han­del und den Kampf ge­gen Ter­ro­ris­mus und Mi­gra­ti­ons­kri­se.

Mer­kel kri­ti­sier­te Trump scharf, oh­ne ihn beim Na­men zu nen­nen. „Wer glaubt, die Pro­ble­me die­ser Welt mit Iso­la­tio­nis­mus und Pro­tek­tio­nis­mus lö­sen zu kön­nen, der un­ter­liegt ei­nem ge­wal­ti­gen Irr­tum.“Be­son­ders deut­lich griff sie Trump we­gen sei­ner Kli­ma­po­li­tik an. Das Kli­ma­ab­kom­men sei nicht ver­han­del­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.