Neue EU-Re­geln für Bio­pro­duk­te

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Brüs­sel (dpa). Neue EU-Re­geln für Bio­pro­duk­te sol­len den Wett­be­werb für deut­sche Bau­ern fai­rer ma­chen. „Ich glau­be, dass wir da ei­ne Wett­be­werbs­gleich­heit hin­be­kom­men, wenn auch Re­geln in ost­eu­ro­päi­schen Nach­bar­län­dern ver­schärft wer­den müs­sen“, sag­te der Grü­nen-Ab­ge­ord­ne­te Mar­tin Häus­ling ges­tern in Brüs­sel. Als Un­ter­händ­ler des EU-Par­la­ments hat­te er ei­ne neue Ver­ord­nung mit Ver­tre­tern der EUKom­mis­si­on und der Mit­glieds­län­der aus­ge­han­delt.

Nach jah­re­lan­gem Streit wur­de jetzt ein Kom­pro­miss prä­sen­tiert. Vor­ge­se­hen sind ein­heit­li­che­re Stan­dards für den An­bau und Im­port von Bio­pro­duk­ten so­wie schär­fe­re Kon­trol­len, um ei­nen Eti­ket­ten­schwin­del zu un­ter­bin­den. Die neu­en Re­geln sol­len ab Mit­te 2020 gel­ten.

Ver­ein­bart wur­den nun un­ter an­de­rem ei­ne Ver­ein­heit­li­chung und Ver­ein­fa­chung von Pro­duk­ti­ons­re­geln. Aus­nah­men und Son­der­re­geln sol­len ab­ge­baut wer­den. Das Kon­troll­sys­tem wer­de ge­stärkt, hieß es. Spe­zi­el­le Kon­trol­len des An­baus wür­den er­gänzt durch In­spek­tio­nen ent­lang der ge­sam­ten Pro­duk­ti­ons­ket­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.