Stolz auf den Durch­marsch

Der VfL Hö­fen will sich nun schnell in der A-Klas­se eta­blie­ren

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Von un­se­rem Mit­ar­bei­ter Den­nis Schu­ma­cher Fo­to: Rub­ner

Hö­fen an der Enz. Mit neun Punk­ten Vor­sprung auf den Ta­bel­len­zwei­ten be­en­de­te der VfL Hö­fen die Sai­son in der Fuß­ball-Kreis­klas­se B 2 als Meis­ter. Nach dem Auf­stieg aus der C-Klas­se im ver­gan­ge­nen Jahr ge­lang dem Team von Trai­ner Fa­b­ri­ce Kast­ner al­so der di­rek­te Durch­marsch in die Kreis­klas­se A. Die­sen Er­folg er­klärt der Coach fol­gen­der­ma­ßen: „Nach der Hin­run­de wa­ren wir mit 28 Punk­ten Ta­bel­len­zwei­ter hin­ter dem TSV Schöm­berg. Erst in der Rück­run­de sind wir noch en­ger als Team zu­sam­men­ge­wach­sen und konn­ten, au­ßer ei­nem Re­mis, al­le Par­ti­en sieg­reich ge­stal­ten. Über die­se Ent­wick­lung mei­ner Mann­schaft bin ich sehr stolz“, sagt Kast­ner.

Ne­ben dem Meis­ter­wim­pel be­sitzt der VfL auch noch die zweit­bes­te De­fen­si­ve hin­ter dem FC Schell­bronn so­wie die bes­te Of­fen­si­ve der ge­sam­ten Li­ga, da die Mann­schaft stol­ze 88-mal ins Schwar­ze traf. Al­lei­ne 35 Tref­fer steu­er­te Ro­ber­to Stof­fel, der Ka­pi­tän der Mann­schaft, bei. Das ist kla­rer Best­wert in der Li­ga-Tor­jä­ger­lis­te. „Über ihn wird na­tür­lich viel ge­schrie­ben, da er als Stür­mer für un­se­re To­re zu­stän­dig ist. Man muss da­zu sa­gen, dass Ro­ber­to von sei­nen Mit­spie­lern wäh­rend dem Spiel stän­dig ge­sucht und dann auch über­ra­gend ein­ge­setzt wird. Dies zeigt, dass kei­ner im Team ei­gen­nüt­zig ist“, be­tont der Trai­ner des VfL Hö­fen.

Nach dem Durch­marsch aus der un­ters­ten Li­ga bis in die A-Klas­se ist Kast­ner wei­ter von der Qua­li­tät sei­nes Teams über­zeugt. Die Ziel­set­zung für die kom­men­de Spiel­zeit lau­tet: „Wir wol­len uns zu­nächst in der Kreis­klas­se A eta­blie­ren und nichts mit dem Ab­stiegs­kampf zu tun ha­ben. An­ge­peilt wird des­halb der neun­te Rang, al­so ein ein­stel­li­ger Ta­bel­len­platz“, so Kast­ner.

Auch, wenn die Mann­schaft in der Rück­run­de als Team zu­sam­men­wuchs, sind im Som­mer ei­ni­ge Ka­der­ver­än­de­run­gen ge­plant. Denn auf­grund des fort­ge­schrit­te­nen Al­ters ei­ni­ger Ak­teu­re wer­den je­ne ih­re Fuß­ball­schu­he an den Na­gel hän­gen. „Drei bis fünf Spie­ler wer­den uns al­ters­be­dingt in der kom­men­den Sai­son feh­len, da die­se nicht mehr ak­tiv spie­len wer­den. Im Not­fall wer­den sie uns je­doch als Aus­hil­fe zur Ver­fü­gung ste­hen“, sagt der Trai­ner und fügt hin­zu. „Die­se Per­so­nen wol­len wir durch Neu­zu­gän­ge kom­pen­sie­ren, mehr je­doch auch nicht“, sagt Kast­ner über die Ka­der­pla­nun­gen.

MIT EI­NER BIERFONTÄNE fei­er­te der VfL Hö­fen den Auf­stieg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.