Au­to über­schlägt sich auf der A 8

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Zu ei­nem schwe­ren Un­fall ist es in der Nacht zum Don­ners­tag, 1.05 Uhr auf der A 8 in Hö­he Wims­heim ge­kom­men. Laut Po­li­zei war ein 58-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer zwi­schen den An­schluss­stel­len Heims­heim und Pforz­heim-Süd in Rich­tung Karls­ru­he un­ter­wegs. Bei star­kem Re­gen kam es zur Kol­li­si­on mit ei­nem Wa­gen, der nach Spu­ren­la­ge dem Mann hin­ten auf­ge­fah­ren war. Des­sen Au­to wur­de von der Fahr­bahn ge­schleu­dert, über­schlug sich und lan­de­te auf auf dem Dach. Der Fah­rer wur­de schwer, sein 41-jäh­ri­ger Bei­fah­rer leich­ter ver­letzt. Das zwei­te Au­to fuhr wei­ter. An der Unfallstelle fand sich ein Kenn­zei­chen mit Stutt­gar­ter Zu­las­sung.

Kurz da­nach stell­te die Feu­er­wehr das da­zu­ge­hö­ri­ge, schwer be­schä­dig­te Au­to auf dem Sei­ten­strei­fen an der An­schluss­stel­le Pforz­heim-Süd fest. Am Steu­er saß ei­ne stark al­ko­ho­li­sier­te 38-jäh­ri­ge Frau oh­ne Fahr­er­laub­nis. Die A 8 war bis 3.30 Uhr nur auf dem lin­ken Strei­fen be­fahr­bar. Es ent­stand Scha­den in Hö­he von 13 000 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.