Pre­mie­ren-Event ver­spricht ein Spek­ta­kel

Ers­tes Som­mer-Open Air des Bun­des der Selb­stän­di­gen lockt mit sen­sa­tio­nel­len Shows und ku­li­na­ri­schen Ra­fi­nes­sen

Pforzheimer Kurier - - KULTUR IN PFORZHEIM -

Da weiß man gar nicht, wo man an­fan­gen soll: Ei­ne echt ha­waii­ani­sche Strand­bar, fern­öst­li­che Kampf­kunst, Spe­zia­li­tä­ten aus al­ler Her­ren Län­der, Event-Be­leuch­tung, Mu­sik sämt­li­cher Gen­res, Seg­way­fahr­ten, Kin­der­schmin­ken, sport­li­che Höchst­leis­tun­gen, zahl­rei­che Son­der­an­ge­bo­te – und das al­les an ei­nem Abend. Geht nicht? Doch! Und zwar mor­gen in Kö­nigs­bach-St­ein, wenn dort zum ers­ten Mal das „Som­mer-Open Air“des Bun­des der Selb­stän­di­gen (BdS) Wirt­schafts­ver­bund Kö­nigs­bach-St­ein mit dem „La­te Night Shop­ping“und ei­ner „Nacht der Ge­nüs­se“statt­fin­det.

Und wie es sich für ei­ne rich­ti­ge Pre­mie­re ge­hört, hat das BdS-Vor­stands­team um Sandra Hof­säß, Me­la­nie Rüp­pel und die Orts- und Kreis­vor­sit­zen­de An­ge­la Zip­se-Trautz zu­sam­men mit Un­ter­neh­mern, Händ­lern, Ver­ei­nen und der Ge­mein­de we­der Kos­ten noch Mü­hen ge­haus scheut, um den Gäs­ten ei­nen un­ver­gess­li­chen Abend zu be­sche­ren. In bei­den Orts­tei­len wird ein ab­wechs­lungs­rei­ches Pro­gramm ge­bo­ten, das die Enz­kreis-Ge­mein­de in die­ser Form ga­ran­tiert noch nicht ge­se­hen hat. Zahl­rei­che Ge­wer­be­trei­ben­de öff­nen ih­re Tü­ren für die Be­su­cher, die Gas­tro­no­men bie­ten ku­li­na­ri­sche Sch­man­kerl und über­all war­ten tol­le Ak­tio­nen zum Mit­ma­chen so­wie ein Rah­men­pro­gramm aus Mu­sik, Show und sport­li­chen Dar­bie­tun­gen.

CHILL­OUT-LOUNGE WECKT UR­LAUBS­GE­FÜH­LE

Der Start­schuss für das GroßE­vent fällt um 18 Uhr. Ab dann ha­ben die Lä­den und die Stän­de ge­öff­net. Ei­ner von ih­nen ist „Alo­ha Hair“. Der am St­ei­ner Markt­platz ge­le­ge­ne Fri­seur­sa­lon steht schon seit mehr als zehn Jah­ren für Pro­fes­sio­na­li­tät rund ums Haar. Ser­vice wird nicht nur groß ge­schrie­ben, son­dern auch ge­lebt. Re­gel­mä­ßi­ge Be­su­che von Se­mi­na­ren und Hair-Camps er­mög­li­chen es den Mit­ar­bei­tern, die Kun­den im­mer auf den neu­es­ten Stand der Trends zu brin­gen. Für Sams­tag hat man sich et­was ganz Be­son­de­res ein­fal­len las­sen: Ei­ne ha­waii­ani­sche Chill­out-Lounge und ei­ne Cock­tailbar we­cken ga­ran­tiert Ur­laubs­ge­füh­le, wäh­rend Flas­hTat­toos, Fea­ther­looks, Li­fe­sty­leAc­ces­soires und ei­ne Ma­ke UpBe­ra­tung nicht nur Frau­en­her­zen hö­her schla­gen las­sen.

Nur ein paar Me­ter wei­ter ha­ben die Steu­er­ex­per­ten von der Kanz­lei Fix ih­ren Stand. Ne­ben ihr ist SE Im­mo­bi­li­en ver­tre­ten. Dort gibt es mit He­li­um ge­füll­te Bal­lons und frisch ge­ba­cke­ne Waf­feln. Schließ­lich kann man sich mit et­was Ess­ba­ren in der Hand noch bes­ser über Ver­kauf, Ver­pach­tung und Ver­mie­tung von Im­mo­bi­li­en in­for­mie­ren. Und als ob das noch nicht ge­nug wä­re, ist SE Im­mo­bi­li­en auch Ex­per­te für Fi­nan­zie­run­gen und Ge­wer­be­ent­wick­lung.

FAI­RE PREI­SE UND FET­ZI­GE MU­SIK

Ein Fach­mann ist auch Tho­mas Bolz – al­ler­dings für Mo­de­fra­gen. Sein Shop in der Bau­schlot­ter Stra­ße heißt „Mo­de am Markt“und ist die ers­te Adres­se für sty­lis­he Mo­de. Bei ei­ner küh­len Er­fri­schung fällt es den Gäs­ten noch leich­ter, das Pas­sen­de zu fin­den. Zu­dem win­ken La­te-Night-Prei­se für Da­men und Her­ren.

Fai­re Prei­se für gu­te Qua­li­tät sind auch bei Fern­seh Kraus in der na­he ge­le­ge­nen Bach­gas­se ga­ran­tiert. Pas­send zum Som­mer war­tet hier ei­ne gro­ße Aus­wahl an Kli­ma- und Kühl­ge­rä­ten auf die Be­su­cher – vie­le da­von im Preis re­du­ziert. Das ist aber nicht al­les: Man kann sich un­ter an­de­rem in Ru­he dar­über in­for­mie­ren, wie mo­der­nes Strea­m­ing von Mu­sik- und Fern­seh­pro­gram­men in un­ter­schied­li­chen Räu­men des Hau­ses funk­tio­niert. Au­ßer­dem gibt es hoch mo­der­ne OLED-Fern­se­her zu be­gut­ach­ten, die mit ei­nem be­son­ders schar­fen Darstel­lung über­zeu­gen.

Im Fach­ge­schäft von Hör­ge­rä­teakus­ti­ker Eck­hard Gau­ger in der Heyn­lin­pas­sa­ge kön­nen sich In­ter­es­sier­te ent­spannt über die neu­es­ten Hör­sys­te­me in­for­mie­ren und an ei­nem kos­ten­lo­sen Hör­test teil­neh­men. Da­zu gibt es klei­ne Häpp­chen. Ein paar Me­ter wei­ter ist die Heyn­lin-Apo­the­ke an­ge­sie­delt. Hier wer­den den Kun­den sat­te zehn Pro­zent Ra­batt auf Son­nen­schutz­pro­duk­te und Kos­me­tik ge­währt.

Ei­nen aus­ge­zeich­ne­ten Ser­vice bie­tet auch das Au­to­zen­trum St­ein. Und das darf man ru­hig wört­lich neh­men, denn das Au­to­haus wur­de im „top 101% Werk­statt­test“für sei­nen her­vor­ra­gen­den Ser­vice und sein En­ga­ge­ment bei der Kun­den­be­treu­ung prä­miert. Ne­ben ei­ner Aus­stel­lung al­ler gän­gi­gen Opel-Mo­del­le hat das Au­to­hier ei­ne Werk­statt zu bie­ten, die so­wohl Opel-Ver­trags­part­ner als auch Bosch-Werk­statt­kon­zep­te­part­ner für al­le Fa­b­ri­ka­te ist. Am Sams­tag zeigt Su­san­ne Duf­ke von „Lil­ly’s La­den“mo­di­sche Klei­dung, wäh­rend es bei „Tan­te Hei­kes Na­del­küs­se“Schmuck­stü­cke aus Stoff zu be­wun­dern gibt. DJ Frank Baust aus Ras­tatt ga­ran­tiert fet­zi­ge Mu­sik, der Reit- und Rit­ter­ver­ein Ge­gen­bach­tal küm­mert sich um die Be­wir­tung.

Eben­falls beim Au­to­zen­trum ist Flo­ris­tik Matz ver­tre­ten. Dort gibt es pas­send zur war­men

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.