Schwe­re Bür­de

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

BERN­HARD JUNGINGER

Neue Pan­zer, Ab­fang­jä­ger oder Kampf­he­li­ko­pter zu ent­wi­ckeln, dau­ert Jah­re, mit­un­ter Jahr­zehn­te. Und Rüs­tungs­pro­jek­te spie­geln wi­der, von wel­chen Be­dro­hun­gen das Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um zur Zeit der Auf­trags­ver­ga­be aus­ge­gan­gen ist. Der Kampf­hub­schrau­ber Ti­ger, des­sen ers­ter An­for­de­rungs­ka­ta­log 1984 for­mu­liert wur­de, ist ein gu­tes Bei­spiel. Kon­zi­piert, ge­baut und be­waff­net wur­de er, um im küh­len Mit­tel­eu­ro­pa die Pan­zer­trup­pen der So­wjet­uni­on und der War­schau­er-Pakt-Staa­ten zu be­kämp­fen. An Sand, an Wüs­ten­hit­ze, hat nie­mand ge­dacht. Af­gha­nis­tan? War da­mals noch von den So­wjets be­setzt. Dass Bun­des­wehr­sol­da­ten ein­mal am Hin­du­kusch im Ein­satz sein wür­den, ahn­te nie­mand. Auch Mis­sio­nen in Afri­ka schie­nen un­denk­bar. Doch die Zei­ten än­der­ten sich: Nach dem En­de des Kal­ten Krie­ges galt ein Bünd­nis- oder Ver­tei­di­gungs­fall als na­he­zu aus­ge­schlos­sen. Die Bun­des­wehr soll­te zu ei­ner schlan­ken, vor al­lem für Aus­lands­ein­sät­ze

ge­rüs­te­ten Ar­mee zu­sam­men­ge­spart wer­den. Bis die Anne­xi­on der Krim durch Russ­land und die Kri­se in der Ost­ukrai­ne zeig­ten, dass die Ge­fahr be­waff­ne­ter Aus­ein­an­der­set­zun­gen in Eu­ro­pa kei­nes­wegs ge­bannt ist. All die rie­si­gen und viel­fäl­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen müs­sen die Bun­des­wehr­sol­da­ten nun mit Ma­te­ri­al be­strei­ten, dass we­gen des ge­fähr­li­chen ver­tei­di­gungs­po­li­ti­schen Sch­lin­ger­kur­ses der Ver­gan­gen­heit zum Teil nicht den An­for­de­run­gen ent­spricht. Das ist zu­nächst ein­mal nicht die Schuld von Bun­des­ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en. Im Ge­gen­teil: Sie hat ei­ne Trend­wen­de ein­ge­lei­tet. Die Si­cher­heit der kämp­fen­den Ein­hei­ten darf je­doch kei­nes­falls be­las­tet wer­den. Es gab vie­le Be­den­ken, dass der Ti­ger-Hub­schrau­ber für ei­nen Ma­li-Ein­satz nicht ge­eig­net sei. Soll­te sich bei der Un­ter­su­chung der Ur­sa­chen des töd­li­chen Ab­stur­zes her­aus­stel­len, dass Von der Ley­en die­se fahr­läs­sig igno­riert hat, müss­te sie die Ver­ant­wor­tung über­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.