Zy­pries pro­tes­tiert

Ge­gen US-Sank­tio­nen

Pforzheimer Kurier - - POLITIK - B. Zy­pries

Ber­lin (AFP). Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Bri­git­te Zy­pries (SPD, Fo­to: dpa) hat die Russ­land-Sank­tio­nen der USA scharf kri­ti­siert und den Ver­ei­nig­ten Staa­ten mit Ge­gen­maß­nah­men ge­droht. Das US-Ge­setz se­he auch Sank­tio­nen ge­gen­über deut­schen und eu­ro­päi­schen Un­ter­neh­men vor, sag­te Zy­pries. „Wir hal­ten das schlicht und er­grei­fend für völ­ker­rechts­wid­rig“, sag­te sie. „Die Ame­ri­ka­ner kön­nen nicht deut­sche Un­ter­neh­men be­stra­fen, weil die sich in ei­nem an­de­ren Land wirt­schaft­lich be­tä­ti­gen.“Zu­sam­men­ar­beit gibt es et­wa bei Erd­gasund Erd­öl-Pi­pe­lines.

„Wir wol­len na­tür­lich kei­nen Han­dels­krieg“, sag­te Mi­nis­te­rin Zy­pries. „Des­halb ha­ben wir mehr­fach und auf ver­schie­de­nen Ebe­nen da­für ge­wor­ben, dass die Ame­ri­ka­ner die Li­nie der ge­mein­sa­men Sank­tio­nen nicht ver­las­sen.“Lei­der tä­ten sie es doch. „Des­halb ist es rich­tig, wenn die EU-Kom­mis­si­on jetzt Ge­gen­maß­nah­men prüft.“Eu­ro­pa sei „be­reit, auch kurz­fris­tig Ge­gen­maß­nah­men er­grei­fen – auch auf an­de­ren Ge­bie­ten“.

Ver­gan­ge­ne Wo­che hat­te der USSe­nat für neue Sank­tio­nen ge­gen Russ­land ge­stimmt, um die Anne­xi­on der Krim und die mut­maß­li­chen rus­si­schen Ha­cker­an­grif­fe wäh­rend des US-Wahl­kampfs im ver­gan­ge­nen Jahr zu ahn­den. US-Prä­si­dent Trump ließ mit­tei­len, dass er den Be­schluss in Kraft set­zen wol­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.