Bolz­platz­ki­cker ho­len den Ti­tel

23 Mann­schaf­ten tre­ten beim Back­korb-Elf­me­ter-Tur­nier des FC Nuß­baum an

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Neu­lin­gen-Nuß­baum (pd). Das vier­tä­gi­ge Sport­fest des 1. FC Nuß­baum auf sei­nem Ge­län­de im „Schlet­tich“ist je­des Jahr zu­gleich ei­ne ge­sell­schaft­lich und kul­tu­rell be­son­de­re Ver­an­stal­tung, da nicht nur der Sport im Mit­tel­punkt steht. High­light zum Auf­takt am Frei­tag­abend war zwei­fels­oh­ne das Back­korb-Elf­me­ter-Tur­nier für je­der­mann um den Back­korb-Wan­der­po­kal. Es wur­de 2006 durch den da­ma­li­gen Spiel­aus­schuss­vor­sit­zen­den Mar­tin Thiel ins Le­ben ge­ru­fen, der es bis 2016 auch or­ga­ni­sier­te. We­gen ei­ner Aus­zeit sprang für ihn Sta­di­on­spre­cher Ste­fan Zim­mer­mann in die Bre­sche, der auch die Mo­de­ra­ti­on über­nahm. Der stets fai­re Wett­kampf er­leb­te vor zahl­rei­chen Zu­schau­ern sei­ne zwölf­te Auf­la­ge. Axel Herr­mann schrieb die Er­geb­nis­se auf und wer­te­te sie aus. „Back­kör­be“ist der Über­na­me der Nuß­bau­mer, da frü­her die Frau­en tra­di­tio­nell den Brot­teig auf dem Kopf ins Ge­mein­de­back­haus in der heu­ti­gen St­ei­ner Stra­ße ge­tra­gen ha­ben.

Welch gro­ßer Be­liebt­heit sich das Tur­nier er­freut, zeig­te die zu­neh­men­de Ten­denz von 23 Teams, die am Frei­tag­abend an­ge­tre­ten sind. Die Teams setz­ten sich je­weils aus fünf Spie­lern und ei­nem Tor­mann zu­sam­men. 2013 wa­ren es noch zehn Mann­schaf­ten.

Die „Schnick­fit­zel“be­stan­den aus Spie­lern der Ers­ten Mann­schaft des 1. FC Nuß­baum un­ter an­de­rem mit Ka­pi­tän Ni­co Bas­ti­an. Er er­hielt ei­nen Eh­ren­preis vom Tur­nier­lei­ter, der erst­mals ver­ge­ben wur­de, da er als Tor­mann er in der Vor­run­de von 25 Bäl­len 20 hal­ten konn­te. Sei­ne Frau Ra­mo­na durf­te in­des an das Sie­ger­team der Nuß­bau­mer „Bolz­platz­ki­cker“den Wan­der­po­kal über­rei­chen. Ob­wohl die­se Mann­schaft seit vie­len Jah­ren beim Tur­nier da­bei ist, ge­lang es nun erst­mals auf das „Sie­ger­trepp­chen“.

Schi­ris wa­ren Ro­bin Staitz­ner und Jür­gen Rai­tor, Vi­ze-Spiel­aus­schuss­vor­sit­zen­der des 1. FC Nuß­baum, der zu­dem beim „1. FC Bier­ce­lo­na“mit­spiel­te.

Im An­schluss stieg ei­ne fet­zi­ge Sum­mer­par­ty am „Schlett­beach“mit Mu­sik, Cock­tails und Bar­be­trieb. Die Be­su­cher wa­ren au­ßer „Rand und Band“.

Doch dem nicht ge­nug im mu­si­ka­li­schen, un­ter­hal­ten­den Be­reich: Am Sams­tag­abend be­trat die be­kann­te Co­ver­band „7 Dice“mit Li­ve-Mu­sik die Schlet­tich-Büh­ne und „heiz­te“da­bei den Be­su­chern mäch­tig ein.

RIESENJUBEL MIT SEKTDUSCHE: Ob­wohl sich die Nuß­bau­mer „Bolz­platz­ki­cker“seit vie­len Jah­ren beim Back­korb-Elf­me­ter-Tur­nier be­tei­li­gen, schaff­ten sie erst­mals den ers­ten Platz und hiel­ten den Back­korb-Wan­der­po­kal in Hän­den. Fo­to: pd

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.