„Tech­nisch ge­löst“

Pforzheimer Kurier - - DER DIESEL-GIPFEL -

„Ich er­war­te vom Die­sel-Gip­fel ei­ne sach­li­che Be­trach­tung der vie­len Fa­cet­ten des The­mas“, sagt Tho­mas Koch. Der Pro­fes­sor lei­tet das In­sti­tut für Kol­ben­ma­schi­nen am KIT und gilt als in­ter­na­tio­na­le Ko­ry­phäe für mo­to­ri­sche Brenn­ver­fah­ren und Ab­gas­nach­be­hand­lung.

An­ge­bracht sei jetzt ei­ne kla­re Po­si­ti­on zum ver­bo­te­nen Ein­satz von Steu­er­ge­rä­ten, die auf dem Prüf­stand den Test­zy­klus er­ken­nen, meint Koch. Für eben­so an­ge­bracht hält der Ex­per­te aber auch ein Be­kennt­nis zu mo­der­nen um­welt­freund­li­chen Die­sel­au­tos der Ab­gas­norm Eu­ro 6d. „Ei­ne pau­scha­le Ver­ur­tei­lung des Die­sel­mo­tors scha­det mas­siv der deut­schen Volks­wirt­schaft oh­ne Grund“, warnt Koch. Die neu­es­ten Fahr­zeu­ge un­ter­bö­ten be­reits seit mehr als ei­nem Jahr klar die erst ab Sep­tem­ber gül­ti­gen neu­en Grenz­wer­te im Re­al­be­trieb.

Nach Darstel­lung des Ex­per­ten tra­gen durch die Ein­füh­rung des Par­ti­kel­fil­ters nur noch Au­tos äl­te­rer Emis­si­ons­klas­sen mit ins­ge­samt sie­ben Pro­zent zur Par­ti­kel­be­las­tung bei. Mo­der­ne Die­sel stie­ßen hier in den meis­ten Be­triebs­zu­stän­den we­ni­ger Par­ti­kel aus als sich in der an­ge­saug­ten Um­ge­bungs­luft be­fän­den, be­tont Koch. „Das Par­ti­kelthe­ma in Zu­sam­men­hang mit dem Die­sel­mo­tor zu brin­gen, ist ver­fehlt.“

Eben­falls tech­nisch ge­löst sei das The­ma der Stick­stoff­di­oxid-Emis­sio­nen. „Wenn nur noch mo­derns­te Die­sel­au­tos in Stutt­gart un­ter­wegs wä­ren, wä­re der Im­mis­si­ons­bei­trag zum Stick­stoff­di­oxid di­rekt an der Stra­ße Am Neckar­tor noch bei drei Mi­kro­gramm je Ku­bik­me­ter Luft“, er­klärt Koch. Zum Ver­gleich: In ei­ner Kü­che am Gas­herd wer­den sehr schnell Stick­oxid-Wer­te bis über 1 000 Mi­kro­gramm je Ku­bik­me­ter Luft ge­mes­sen.

Nach Über­zeu­gung des Mo­to­renPro­fes­sors hat der Ver­bren­nungs­mo­tor wei­ter Zu­kunft. Sei­ne Stär­ken sei­en ei­ne ho­he Ener­gie- und Leis­tungs­dich­te so­wie ei­ne mo­der­ne Ab­gas-Nach­be­hand­lung. In fast al­len Be­rei­chen lä­gen die Emis­sio­nen am Aus­puff un­ter­halb des Ni­veaus der städ­ti­schen Um­ge­bungs­luft.

Wolf­gang Voigt

THO­MAS KOCH lei­tet das In­sti­tut für Kol­ben­ma­schi­nen am KIT. Fo­to: KIT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.