Der Ad­ler­horst ist ei­ne neue At­trak­ti­on

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Ba­den-Ba­den (mr). Mit dem neu­en Ad­ler­horst am Wild­nis­pfad beim Plät­tig in der Nä­he von Ba­den-Ba­den ver­fügt der Na­tio­nal­park Schwarz­wald über ei­ne wei­te­re At­trak­ti­on.

Auf der höl­zer­nen Platt­form, die in et­wa sie­ben Me­tern Hö­he mit 32 Edel­stahl­schrau­ben an ei­ner Weiß­tan­ne in­mit­ten ei­nes al­ten Bu­chen­doms be­fes­tigt und über ei­nen Steg bar­rie­re­frei zu­gäng­lich ist, kön­nen Be­su­cher künf­tig ein be­son­de­res Nest­ge­fühl ge­nie­ßen. Die Kan­zel ist mit ei­ner Rund­bank aus­ge­stat­tet, die et­wa 20 Sitz­plät­ze bie­tet. Das De­sign der Platt­form, die ei­nen Durch­mes­ser von rund sechs Me­tern hat, er­in­nert an das Aus­se­hen ei­nes rie­si­gen Ad­ler­horsts. Der Na­tio­nal­park hat fast 300 000 Eu­ro in das Pro­jekt in­ves­tiert. Dort soll es künf­tig auch wald­päd­ago­gi­sche An­ge­bo­te ge­ben.

Ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung beim Bau war die Sta­tik für die rund fünf Ton­nen schwe­re Kan­zel. Um den Ad­ler­horst am Stamm der Weiß­tan­ne zu be­fes­ti­gen, kam ein in die­ser Form bis­lang ein­ma­li­ges Ver­fah­ren mit Edel­stahl­schrau­ben zum Ein­satz.

EIN BE­SON­DE­RES NEST­GE­FÜHL: Die Platt­form des Ad­ler­horsts am Wild­nis­pfad bie­tet Be­su­chern neue For­men, Na­tur und Wald zu er­le­ben. Fo­to: Ru­dol­phi

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.