80 his­to­ri­sche Fahr­zeu­ge

Die Ber­tha-Benz-Fahrt macht Sta­ti­on in Ei­sin­gen

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Enz­kreis (PK). Die „Ber­tha-Ben­zFahrt“kommt am kom­men­den Sams­tag, 5. Au­gust, auch durch Ei­sin­gen. Da­bei wer­den die Fahr­zeu­ge per Mo­de­ra­ti­on vor­ge­stellt. Ei­ne ge­müt­li­che Ho­cket­se mit Spei­sen und Ge­trän­ken schließt sich an.

129 Jah­re sind ver­gan­gen, seit Ber­tha Benz im drei­räd­ri­gen „Pa­tent­motor­wa­gen“ih­res Gat­ten Carl die ers­te Über­land­fahrt der ge­ra­de zwei­jäh­ri­gen Ge­schich­te des Au­to­mo­bils ab­sol­vier­te. Oh­ne sein Wis­sen brach sie am frü­hen Mor­gen des 5. Au­gust 1888 mit ih­ren Söh­nen Eu­gen und Richard von Mann­heim auf zur über 100 Ki­lo­me­ter lan­gen Rei­se in ih­re Ge­burts­stadt Pforz­heim und be­wies da­mit, dass die mit Skep­sis be­trach­te­te In­no­va­ti­on ih­res Man­nes im All­tag ein­satz­fä­hig und taug­lich war.

Rund 80 his­to­ri­sche Fahr­zeu­ge bis zum Bau­jahr 1930 ge­den­ken dem Er­eig­nis in Form ei­ner Old­ti­mer­ral­lye auf gro­ßen Tei­len der Ori­gi­nal­stre­cke von 1888. Der Start der his­to­risch-tou­ris­ti­schen Zu­ver­läs­sig­keits­fahrt nach Vor­bild der klas­si­schen Lon­don-Brigh­tonOld­ti­mer-Ral­lye fin­det am Sams­tag um 10.30 Uhr in Mann­heim statt. Die Stre­cke führt über Wies­loch über die L 621 nach St­ein und Ei­sin­gen und da­nach in die Pforz­hei­mer In­nen­stadt, wo die Old­ti­mer eben­falls am Markt­platz emp­fan­gen und für al­le Nost­al­giefans zu­gäng­lich ab­ge­stellt wer­den.

Be­reits ab 12 Uhr wird am Zwi­schen­stopp Ei­sin­gen beim „Scholl­wenhop­fer“-Brun­nen mit Mu­sik und In­fos von der Stre­cke für Un­ter­hal­tung ge­sorgt. Au­ßer­dem gibt es Spei­sen und Ge­trän­ke, die der Fuß­ball­sport­ver­ein eben­so wie Sitz­plät­ze an­bie­tet. Die ers­ten Fahr­zeu­ge wer­den nach 98,5 seit Mann­heim ge­fah­re­nen Ki­lo­me­tern ge­gen 14 Uhr in Ei­sin­gen er­war­tet, wo­bei die Old­ti­mer am Orts­an­fang auch noch vom Turn­ver­ein be­grüßt wer­den, ehe es zum Brun­nen­platz (ne­ben der Hal­te­stel­le) und da­nach zum Ziel nach Pforz­heim geht.

Ge­mein­sa­me Ver­an­stal­ter des „rol­len­den Ra­ri­tä­ten-Mu­se­ums“sind der „All­ge­mei­ne Schnau­f­erl­club (ASC) Tra­di­ti­ons­lan­des­grup­pe Ba­den-Würt­tem­berg-Pfalz-Saar“und das Au­to­mu­se­um Dr. Carl Benz, La­den­burg. Die „Ber­tha-Benz-Fahrt“geht nach ih­rer Pre­mie­re an­läss­lich des 75. Ge­burts­ta­ges der Pio­nier­fahrt im Jahr 1963 zum in­zwi­schen 17. Mal über den Par­cours zwi­schen Mann­heim und der Gold­stadt Pforz­heim, seit 1988 in der Re­gel al­le zwei Jah­re.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.