Schon der Auf­takt ist der Ren­ner

Fe­ri­en­pro­gramm in Kö­nigs­bach-St­ein star­tet mit gro­ßer Par­ty / Über 100 Kin­der to­ben sich aus

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Kö­nigs­bach-St­ein (rol). Es wur­de mit Pfeil und Bo­gen ge­schos­sen, Ho­ckey ge­spielt, mit Dart­pfei­len ge­wor­fen. Kis­ten wur­den ge­sta­pelt, die Ge­schick­lich­keit ge­tes­tet und ei­ne gro­ße Hüpf­burg lud zum To­ben ein. Mit ei­nem bun­ten Nach­mit­tag ist der Start­schuss für das Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm in Kö­nigs­bachSt­ein ge­fal­len. Zu­sam­men mit dem Kin­de­r­und Ju­gend­bü­ro der Ge­mein­de hat­te der St­ei­ner CVJM ei­nen Tag vol­ler ra­san­ter Spie­le, span­nen­der Sta­tio­nen und ei­ner And­acht or­ga­ni­siert. Kein Wun­der, dass die Kin­der voll auf ih­re Kos­ten ka­men Und sie ka­men zahl­reich: Mehr als hun­dert Kin­der und Ju­gend­li­che im Al­ter von sechs bis 14 Jah­ren wa­ren da­bei. Sehr zur Freu­de von Adri­an Goll. Zu­sam­men mit ei­nem Dut­zend wei­te­rer Hel­fer sei­nes Ver­eins hat­te der stell­ver­tre­ten­de CVJM-Vor­sit­zen­de die Ver­an­stal­tung schon Wo­chen im Vor­aus ge­plant. Un­zäh­li­ge Spiel­sta­tio­nen ha­ben sie sich aus­ge­dacht. Ei­ne da­von war das Bo­gen­schie­ßen. Dort nahm der acht­jäh­ri­ge Al­dol­phus ge­nau Maß, ziel­te und ließ die Seh­ne los. Er ha­be schon ein­mal ge­trof­fen, er­zähl­te er stolz.

Ein paar Me­ter wei­ter ver­such­te der sechs­jäh­ri­ge Jo­nas mit ei­nem klei­nen ro­ten Pfeil die Mit­te ei­ner Dart­schei­be zu tref­fen. CVJM-Mit­ar­bei­ter Lu­kas Ruf zeig­te ihm, wie man am bes­ten zielt. „Die Kin­der stel­len sich ziem­lich ge­schickt an“, mein­te er und lach­te. „Ich will noch ei­ne Run­de“, mein­te ne­ben­an der neun­jäh­ri­ge Va­len­tin be­geis­tert zu CVJM-Mit­ar­bei­ter Ma­nu­el Rau­ten­berg. An sei­ner Sta­ti­on hat­ten die Kin­der die Auf­ga­be, lee­re Ge­trän­ke­kis­ten auf­ein­an­der zu sta­peln und zu trans­por­tie­ren, „mög­lichst oh­ne sie fal­len zu las­sen“, wie Rau­ten­berg er­klär­te. Ge­schick­lich­keit sei ge­fragt. Um Krea­ti­vi­tät ging es da­ge­gen bei In­ge Pflü­ger. Am Mal­tisch kam die elf­jäh­ri­ge Ma­rie auf sie zu, leg­te ein Blatt Pa­pier vor sich auf den Tisch und mein­te: „Ich bin fer­tig.“ Sie hat­te ein bun­tes Bild ge­malt. Et­li­che St­un­den ver­brach­ten die Kin­der da­mit, von ei­ner Sta­ti­on zur nächs­ten zu zie­hen – bis auf ein­mal vier Ge­stal­ten in al­ter­tüm­li­chen Ge­wän­dern auf­tauch­ten. Es wa­ren die CVJM-Mit­ar­bei­ter Isa­bell Faaß, An­ne Pen­zin­ger, Mar­cel Til­ger und Ma­ri­us Rol­ler, die in ei­nem kur­zen An­spiel deut­lich mach­ten, wie wich­tig es ist, auf Gott zu ver­trau­en. Als nach über vier St­un­den Pro­gramm die letz­ten Kin­der ge­gan­gen wa­ren, zog CVJM-Vi­ze Adri­an Goll ein po­si­ti­ves Fa­zit: „Ich den­ke, die Kin­der hat­ten ih­ren Spaß“, mein­te er und füg­te grin­send hin­zu: „Und da­für lohnt sich doch der gan­ze Stress.“Im Lauf der Wo­che bie­tet der St­ei­ner CVJM noch wei­te­re Pro­gramm­punk­te an: Un­ter an­de­rem ein Ge­län­de­spiel, ei­ne GPS-Schnit­zel­jagd, ei­ne Nacht­wan­de­rung und ei­nen Ent­de­cker­tag. Zu­frie­den war auch Ma­ren Mes­se­rer. Sie lei­tet bei der Ge­mein­de das Kin­de­r­und Ju­gend­bü­ro und or­ga­ni­siert das Fe­ri­en­pro­gramm zu­sam­men mit der Agen­da-Grup­pe Ju­gend und So­zia­les. „Es ist ein­fach toll, in leuch­ten­de Kin­der­au­gen zu schau­en“, mein­te sie.

Bis zum Sep­tem­ber ste­hen beim Fe­ri­en­pro­gramm noch knapp 90 Ver­an­stal­tun­gen auf dem Pro­gramm. Rund 320 Kin­der hät­ten sich be­reits an­ge­mel­det, so Mes­se­rer, aber für Kurz­ent­schlos­se­ne ge­be es im­mer noch ein paar Rest­plät­ze. Et­wa für den Aus­flug ins Klos­ter Maul­bronn am 7. Au­gust, für die Ka­nu­tour am 16. Au­gust, für den Aus­flug zum Schloss Neu­en­bürg am 24. Au­gust, für den Be­such in der Karls­ru­her Kunst­hal­le am 29. Au­gust und für den Tag, an dem sich die Berg­wacht vor­stellt (25. Au­gust).

Ser­vice

WIE IN EI­NEM AMEISENHAUFEN ging es beim bun­ten Nach­mit­tag des St­ei­ner CVJM vor dem Ge­mein­de­haus zu. Fo­to: Hel­big

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.