Tür­kei: Fran­zö­si­scher Jour­na­list in Haft

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Diyarba­k­ir (AFP). In der Tür­kei ist ein fran­zö­si­scher Jour­na­list un­ter dem Vor­wurf von Ver­bin­dun­gen zur kur­di­schen YPG-Mi­liz fest­ge­nom­men wor­den, die An­ka­ra als „Ter­ror­or­ga­ni­sa­ti­on“an­sieht. Wie aus Jus­tiz­krei­sen ver­lau­te­te, wur­de der freie Mit­ar­bei­ter des fran­zö­si­schen Fern­seh­sen­ders TV5, Loup Bu­reau, in der Stadt Sirnak im mehr­heit­lich kur­di­schen Süd­os­ten der Tür­kei in­haf­tiert. Die tür­ki­sche Jus­tiz be­schul­digt ihn, Mit­glied der kur­di­schen Volks­ver­tei­di­gungs­ein­hei­ten (YPG) zu sein. Bei ihm sol­len Fo­tos ge­fun­den wor­den sein, auf de­nen er zu­sam­men mit YPGKämp­fern zu se­hen ist.

Vor drei Jah­ren hat­te Bu­reau ei­ne Re­por­ta­ge vom Kampf der YPG in Nord­sy­ri­en ge­dreht, die von TV5 Mon­de aus­ge­strahlt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.