Dun­can Frey läuft zu DM-Gold

Nach­wuchs-Tri­ath­let ge­winnt im Te­am­wett­be­werb deut­schen Meis­ter­ti­tel

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Rem­chin­gen/Mer­zig (PK). Dun­can Frey vom TRT Rem­chin­gen hat bei den dies­jäh­ri­gen deut­schen Meis­ter­schaf­ten im Tri­ath­lon in den Ju­gend- und Ju­nio­rin­nen­klas­sen im saar­län­di­schen Mer­zig den Meis­ter­ti­tel im Team er­reicht. Das Land Ba­den-Würt­tem­berg sieg­te in die­ser Wett­kampf­ka­te­go­rie, bei der die je­weils drei Zeit­schnells­ten je­des Bun­des­lan­des zu­sam­men­ge­zählt wur­den. Dun­can Frey, Jan Die­ner und Paul Metz­ger ge­wan­nen vor Nord­rhein-West­fa­len und dem Saar­land.

Bei den jüngs­ten männ­li­chen Ath­le­ten (Ju­gend B) war Dun­can Frey mit 58 wei­te­ren Teil­neh­mern ge­star­tet. Da­bei galt es, 400 Me­ter Schwim­men, zehn Ki­lo­me­ter Rad­fah­ren und 2,5 Ki­lo­me­ter Lau­fen zu be­wäl­ti­gen. Nach ei­nem her­vor­ra­gen­den Schwim­men mit ei­ner Zeit im vor­de­ren Feld konn­te Dun­can sich ei­ner zehn­köp­fi­gen Grup­pe beim Rad­fah­ren an­schlie­ßen. In die­sem Feld wur­de auch in die Lauf­schu­he ge­wech­selt. Als Viert­bes­ter ging Dun­can auf die Lauf­stre­cke und muss­te sich nur noch ei­nem Mit­kon­kur­ren­ten ge­schla­gen ge­ben, wes­halb er den Wett­kampf mit ei­nem her­vor­ra­gen­den fünf­ten Rang und ei­ner Zeit von 31:59 Mi­nu­ten be­en­de­te.

Schon am Vor­abend hat­ten al­le Ath­le­ten, dar­un­ter auch die fünf Rem­chin­ger Teil­neh­mer, mit ih­rer Auf­re­gung ge­kämpft. Denn die Schwimm­stre­cke war nicht wie ge­wöhn­lich in ei­nem Bag­ger­see oder Frei­bad zu meis­tern, son­dern es wur­de in der Saar ge­schwom­men. Fluss­schwim­men hat sei­ne Be­son­der­hei­ten und so kämpf­ten sich die Ath­le­ten zu­nächst fluss­auf­wärts ge­gen die Strö­mung, um nach der Hälf­te der Dis­tanz mit der Strö­mung Rich­tung Schwimm­aus­stieg zu krau­len. Da die Was­ser­tem­pe­ra­tur knapp über 20 Grad lag, schwam­men vie­le Ath­le­ten mit Neo­pren­an­zug.

Bei der weib­li­chen Ju­gend B be­fan­den sich in ei­nem 51-köp­fi­gen Star­ter­feld drei wei­te­re Ath­le­tin­nen des TRT Rem­chin­gen (Ju­lie Brugg­ner, Sa­b­ri­na Fl­eig und Mi­le­na Stip­pin­ge). Fl­eig ge­lang nach lan­ger ver­let­zungs­be­ding­ten Trai­nings­pau­se ein gu­ter 37. Platz (37:59). Brugg­ner be­lohn­te ih­re Leis­tung mit ei­nem gu­ten 27. Platz (37:01) und Stip­pin­ge freu­te sich über ih­ren 24. Platz (36:36). Als letz­ter TRT­ler durf­te auch Ma­rio Kan­juh (Ju­gend A) über die dop­pel­te Dis­tanz sei­nen Wett­kampf be­strei­ten. In ei­nem stark be­setz­ten Star­ter­feld und Neo­pren­ver­bot kämpf­te er sich auf den 58. Platz vor in ei­ner Zeit von 1:04:24 St­un­den.

STARK IM TEAM war Dun­can Frey, im Ein­zel wur­de er Fünf­ter. Fo­to: TRT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.