Um­welt­schutz als Wirt­schafts­fak­tor

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Wies­ba­den (dpa). Der Um­welt­schutz hat sich zu ei­nem be­deu­ten­den Wirt­schafts­fak­tor in Deutsch­land ent­wi­ckelt. Ins­ge­samt wur­den im Jahr 2015 um­welt­schutz­be­zo­ge­ne Um­sät­ze von 66 Mil­li­ar­den Eu­ro er­wirt­schaf­tet, wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt ges­tern be­rich­te­te. Wich­tigs­ter Teil­sek­tor war der Kli­ma­schutz, zu dem un­ter an­de­rem die Nut­zung er­neu­er­ba­rer Ener­gi­en (16,5 Mil­li­ar­den Eu­ro) und Ener­gie­spar­maß­nah­men (19,8 Mil­li­ar­den Eu­ro) zäh­len. Na­he­zu zwei Drit­tel der Um­sät­ze (62,7 Pro­zent) wur­den im In­land er­zielt. Nur in ei­ni­gen we­ni­gen Be­rei­chen wur­de ein hö­he­rer Ex­port­an­teil fest­ge­stellt, wie zum Bei­spiel bei Was­ser­kraft und Mee­res­ener­gie. Am Um­welt­schutz hän­gen der Sta­tis­tik zu­fol­ge 260 000 Jobs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.