Tou­ris­tin in Myan­mar ver­ur­teilt

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Ran­gun (dpa). We­gen des Tra­gens von Schu­hen in ei­ner Pa­go­de ist ei­ne aus­län­di­sche Tou­ris­tin in Myan­mar zu ei­nem Mo­nat Haft ver­ur­teilt wor­den. Die Rus­sin wur­de von ei­nem Ge­richt für schul­dig be­fun­den, in ei­nem der vie­len bud­dhis­ti­schen Sa­kral­bau­ten der ehe­ma­li­gen Kö­nigs­stadt Ba­gan ih­re San­da­len an­ge­las­sen zu ha­ben, wie ein Be­hör­den­spre­cher mit­teil­te. Er­satz­wei­se hät­te sie auch 500 000 Kyat (et­wa 315 Eu­ro) Geld­stra­fe zah­len kön­nen. Sie ent­schied sich je­doch da­zu, ins Ge­fäng­nis zu ge­hen. In Myan­mar, dem ehe­ma­li­gen Bir­ma, ist es strikt ver­bo­ten, in Pa­go­den die Schu­he an­zu­las­sen. Sie müs­sen am Ein­gang ab­ge­ge­ben wer­den. Auch in Ba­gan – mit et­wa 2000 sol­cher Bau­ten ein Haupt­ziel aus­län­di­scher Tou­ris­ten – wird über­all dar­auf hin­ge­wie­sen. Trotz­dem kommt es im­mer wie­der vor, dass sich Aus­län­der dar­über hin­weg­set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.