Vor­läu­fi­ge Ent­war­nung

Bis­lang kein Fi­pro­nil-Fund bei Ei­ern aus dem Süd­wes­ten

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Karls­ru­he (eki). Bei Ei­ern aus ba­den­würt­tem­ber­gi­schen Hüh­ner­far­men sind nach den bis­he­ri­gen Un­ter­su­chun­gen des Che­mi­schen und Ve­te­ri­när­un­ter­su­chungs­amts (CVUA) Frei­burg noch kei­ne Spu­ren des In­sek­ti­zids Fi­pro­nil ge­fun­den wor­den. „Bei den ers­ten 22 un­ter­such­ten Pro­ben gab es kei­ne Hin­wei­se auf ei­ne Ver­seu­chung mit Fi­pro­nil“, be­stä­tig­te Pes­ti­zid­ex­per­te Ralf Lip­pold vom CVUA auf BNN-Nach­fra­ge.

In den kom­men­den Mo­na­ten sol­len je­de Wo­che noch Eier­pro­ben von rund 80 Hö­fen un­ter­sucht wer­den, kün­dig­te Lip­pold an. Au­ßer­dem wol­le man ein­zel­ne Be­trie­be ge­zielt auf die Ein­hal­tung der Vor­schrif­ten bei Tier­hal­tung und Füt­te­rung über­prü­fen. Das CVUA ist für die Über­prü­fung sämt­li­cher Eier­pro­ben aus Ba­den-Würt­tem­berg zu­stän­dig. Vor kur­zem wur­den die ers­ten mit Fi­pro­nil be­las­te­ten Eier aus den Nie­der­lan­de in den Re­ga­len von ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Su­per­märk­ten ent­deckt. Al­di nahm jetzt vor­sorg­lich al­le Eier aus dem Ver­kauf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.