Her­pes für Ba­bys ex­trem ge­fähr­lich

Pforzheimer Kurier - - MENSCH UND MEDIZIN -

Bei Her­pes soll­te man im Um­gang mit ei­nem Säug­ling oder im­mun­ge­schwäch­ten Kind ei­nen Mund­schutz tra­gen. Au­ßer­dem soll­ten El­tern ih­ren Nach­wuchs nicht küs­sen und be­son­ders häu­fig und sorg­fäl­tig die Hän­de wa­schen, mahnt der Be­rufs­ver­band der Kin­der- und Ju­gend­ärz­te. Denn für Neu­ge­bo­re­ne kön­ne das Her­pes­vi­rus le­bens­ge­fähr­lich sein, wenn es das zen­tra­le Ner­ven­sys­tem, Le­ber, Lun­ge, Haut oder Au­gen an­greift. An­zei­chen für ei­ne Ge­hirn­ent­zün­dung – die so­ge­nann­te Her­pes-En­ze­pha­li­tis – sind ei­ne fah­le Haut­far­be und Fie­ber, aber auch dass der Säug­ling teil­nahms­los oder un­ru­hig ist. tmn

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.