Streit um Mi­li­tär­aus­ga­ben

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Berlin (dpa). Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (CDU) macht sich ge­gen den Wi­der­stand von SPD und Op­po­si­ti­on für ei­ne dras­ti­sche Er­hö­hung der deut­schen Mi­li­tär­aus­ga­ben stark. In ei­nem In­ter­view be­kann­te sie sich jetzt klar zum Na­to-Ziel, die In­ves­ti­tio­nen in Ver­tei­di­gung bis 2024 von der­zeit 1,26 auf zwei Pro­zent des Brut­to­in­lands­pro­dukts zu er­hö­hen. Au­ßen­mi­nis­ter Sig­mar Ga­b­ri­el nann­te das bei ei­nem Wahl­kampf­auf­tritt ei­ne „ziem­lich ver­rück­te Idee“. Eu­ro­pa ge­be un­ge­fähr die Hälf­te der Ver­tei­di­gungs­aus­ga­ben der Ver­ei­nig­ten Staa­ten aus, ha­be aber im Ver­gleich da­zu nur 15 Pro­zent der Ef­fi­zi­enz, kri­ti­sier­te der SPD-Po­li­ti­ker.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.