PFC

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Pfan­nen, in de­nen nichts an­brennt, Fast-Food-Ver­pa­ckun­gen, die nicht durch­wei­chen, Out­door­ja­cken, die Wind und Wet­ter wi­der­ste­hen oder Han­dys, de­ren Ober­flä­che nicht zer­kratzt wer­den kann – all das sind Be­quem­lich­kei­ten, die das Le­ben er­leich­tern sol­len. Aber in sol­chen Pro­duk­ten sind sehr oft po­ly- oder per­fluo­rier­te Koh­len­was­ser­stof­fe (PFC) ver­ar­bei­tet, die sich mitt­ler­wei­le welt­weit in der Um­welt nach­wei­sen las­sen.

Es gibt mehr als 800 die­ser künst­lich her­ge­stell­ten Ver­bin­dun­gen, die in der Um­welt nicht ab­ge­baut wer­den und da­her die Ge­sund­heit von Mensch und Tier ge­fähr­den. Ei­ni­ge PFC ste­hen im Ver­dacht, krebs­er­re­gend zu sein. Man un­ter­schei­det zwi­schen lang­ket­ti­gen und den kurz­ket­ti­gen PFC. Auf­grund ih­rer nach­ge­wie­se­nen Ge­fähr­lich­keit sind ei­ni­ge der lang­ket­ti­gen PFC streng re­gle­men­tiert bzw. be­reits ver­bo­ten. Des­halb weicht die In­dus­trie für ih­re Pro­duk­te zu­neh­mend auf die ver­meint­lich un­ge­fähr­li­chen kurz­ket­ti­gen PFC aus. swe

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.