Tai­fun „No­ru“fegt über Ja­pan hin­weg

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Tokio (dpa). Tai­fun „No­ru“hat ges­tern die ja­pa­ni­schen Haupt­in­seln er­reicht und schwe­ren Re­gen aus­ge­löst. Der Sturm traf in der Prä­fek­tur Wa­ka­yama auf der größ­ten Haupt­in­sel Hons­hu auf Land. Die Aus­läu­fer er­reich­ten auch die Haupt­stadt Tokio. Mehr als 130 000 Men­schen in Zen­tralund West­ja­pan wur­den auf­ge­for­dert, ih­re Häu­ser zu ver­las­sen. Zu­vor wa­ren auf den Haupt­in­seln Ja­pans mehr als 400 Flü­ge und Bahn­ver­bin­dun­gen ge­stri­chen wor­den. Be­hör­den warn­ten vor Über­flu­tun­gen, Schlamm­la­wi­nen und ho­hen Wel­len. Die Spit­zen-Wind­ge­schwin­dig­kei­ten la­gen bei bis zu 126 Ki­lo­me­tern pro St­un­de.

NATURGEWALT: Rie­si­ge Wel­len tref­fen in Aki auf ei­ne Ha­fen­mau­er. We­gen des Tai­funs „No­ru“sind in Ja­pan Dut­zen­de Flü­ge und Bahn­ver­bin­dun­gen ge­stri­chen wor­den. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.