Neu­ro­der­mi­tis: War­um es jetzt be­son­ders juckt

Ei­weiß­kom­plex löst Ent­zün­dungs­re­ak­ti­on aus

Pforzheimer Kurier - - WISSENSCHAFT -

Mün­chen (dpa). Im­mer wie­der juckt es Men­schen mit Neu­ro­der­mi­tis in den Fin­gern, sich an Haut­rö­tun­gen und Ek­ze­men zu krat­zen. Für man­che von ih­nen kommt es gera­de jetzt im Som­mer rich­tig di­cke: Wäh­rend der Pol­len­flug­zeit und im Son­nen­schein kann der Aus­schlag ex­trem wer­den. „In den Haut­zel­len wird ei­ne gan­ze Ma­schi­ne­rie an­ge­wor­fen, das so­ge­nann­te In­flam­ma­som“, er­klärt Clau­dia Traidl-Hoff­mann vom In­sti­tut für Um­welt­me­di­zin am Helm­holtz Zen­trum Mün­chen. Sie hat her­aus­ge­fun­den, dass ei­ni­ge Neu­ro­der­mi­tis-Pa­ti­en­ten be­son­ders hart zu kämp­fen ha­ben, wenn Pol­len und UVB-Strah­lung – die en­er­gie­rei­che­ren Son­nen­strah­len – zu­sam­men auf den Kör­per tref­fen. „Die Haut ist wie ein Sieb“, sagt Traidl-Hoff­mann. Pol­len drin­gen da­durch ein und sto­ßen ei­ne Art Do­mi­noef­fekt an.

Das In­flam­ma­som, ein Ei­weiß­kom­plex, steckt in mensch­li­chen Zel­len und ge­hört zum an­ge­bo­re­nen Im­mun­sys­tem. Die Pol­len schüt­ten Sub­stan­zen aus, die an mensch­li­che Zell­re­zep­to­ren bin­den. Das In­flam­ma­som man­cher Neu­ro­der­mi­ti­ker löst ei­ne Ent­zün­dungs­re­ak­ti­on aus, die durch UV-B-Strah­len noch ver­stärkt wird. „Das ist ei­ne Si­gnal­ket­te von ei­nem Kö­nig­reich zum an­de­ren“, ver­sucht Traidl-Hoff­mann die Ab­läu­fe zu er­läu­tern. Auf der ei­nen Sei­te ge­be es das Kö­nig­reich der Pflan­zen, auf der an­de­ren Sei­te das des Men­schen. Pflan­zen­in­halts­stof­fe bin­den an mensch­li­che Re­zep­to­ren und über­brü­cken so die­se zwei Rei­che – mit teils ver­hee­ren­den Fol­gen für den Men­schen. Da­bei ma­che es kei­nen Un­ter­schied, ob es sich um Bir­ken- und Grä­ser­pol­len han­delt oder um noch ag­gres­si­ve­re von der Am­bro­sia. Rund zehn bis 15 Pro­zent der Neu­ro­der­mi­tis-Pa­ti­en­ten zeig­ten die Auf­fäl­lig­kei­ten, sagt die In­sti­tuts­di­rek­to­rin. „Das ver­su­chen wir gera­de ge­nau­er zu de­fi­nie­ren.“Da­für sei von der Chris­ti­ne Küh­ne Stif­tung ein in­ter­na­tio­na­les Neu­ro­der­mi­tis­re­gis­ter auf­ge­setzt wor­den, bei dem Be­trof­fe­ne ein­mal jähr­lich gründ­lich un­ter­sucht wer­den.

Bis zu 15 Pro­zent der Pa­ti­en­ten be­trof­fen

VER­SCHÄRFT: Bei man­chen Neu­ro­der­mi­ti­kern kann ein Zu­sam­men­spiel aus UV-Strah­lung und Pol­len den Juck­reiz ver­schär­fen. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.