Ei­ne zwei­te Chan­ce

Volks­hoch­schu­le bie­tet Ab­schlüs­se an Abend­schu­len

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Vie­le Men­schen wün­schen sich nach ih­rer Schul­zeit, sie hät­ten die Schu­le mit ei­nem an­de­ren Ab­schluss be­en­det. Mit Ab­schlüs­sen, die de­nen ei­ner re­gu­lä­ren Ta­ges­schu­le völ­lig gleich­ge­stellt sind, bie­ten die Abend­schu­len der Volks­hoch­schu­le Pforz­heim-Enz­kreis je­dem ei­ne zwei­te Chan­ce.

Die Abend­haupt­schu­le bie­tet die Mög­lich­keit, in­ner­halb ei­nes Schul­jah­res den Haupt­schul­ab­schluss nach­zu­ho­len, teilt die Volks­hoch­schu­le mit. Wer ei­nen Re­al­schul­ab­schluss an­strebt, kann die­sen an der Abend­re­al­schu­le in zwei Jah­ren nach­ho­len, Vor­aus­set­zung ist ein Haupt­schul­ab­schluss.

Am Pforz­hei­mer Abend­gym­na­si­um kann be­rufs­be­glei­tend das Abitur oder der schu­li­sche Teil der Fach­hoch­schul­rei­fe nach­ge­holt wer­den. Je nach schu­li­scher Vor­bil­dung dau­ert die Schul­zeit bis zum Abitur drei oder vier Jah­re. Die Volks­hoch­schu­le weist als Trä­ger die­ser Abend­schu­len dar­auf hin, dass ab so­fort An­mel­dun­gen für die neu­en Ein­gangs­klas­sen ent­ge­gen­ge­nom­men wer­den. Der Un­ter­richt an Gym­na­si­um und Re­al­schu­le be­ginnt am 11. Sep­tem­ber, an der Haupt­schu­le am 9. Ok­to­ber. Die Auf­nah­me in die je­wei­li­ge Ein­gangs­klas­se er­folgt in der Rei­hen­fol­ge der ver­bind­li­chen An­mel­dun­gen. Des­halb ist ei­ne recht­zei­ti­ge An­mel­dung emp­feh­lens­wert.

Recht­zei­ti­ge An­mel­dung ist emp­feh­lens­wert

Kon­takt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.