Wert­vol­les Kräf­te­mes­sen

SG hält ge­gen Erst­li­gist TVB Stutt­gart beim 20:23 mit

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Fo­to: Wai­de­lich

Pforz­heim (ron). Na­tür­lich war es ein Event in der Vor­be­rei­tung, als Hand­ball-Ober­li­gist SG Pforz­heim/Eu­tin­gen ges­tern Abend in der Ber­tha-Ben­zHal­le den Erst­li­gis­ten TVB Stutt­gart emp­fing. Für Trai­ner Alex­an­der Lipps gab es beim pha­sen­wei­se be­mer­kens­wert knap­pen 20:23 (12:12) aber auch vie­le Er­kennt­nis­se zu gewinnen. Dass es ge­gen den Bun­des­li­gis­ten nicht mehr Ge­gen­to­re wur­den, fand der Trai­ner „mehr als gut“. Lipps lob­te: „Wir ha­ben so gut wie kei­ne Ge­gen­stö­ße be­kom­men. Wir ha­ben die 3:1-De­ckung durch­weg or­dent­lich ge­stellt.“Mit 9:6 und 10:8 hat­te sein Team vor ge­schätzt 500 Zu­schau­ern vor der Pause zwei­mal kla­rer ge­führt. Ih­ren Bei­trag da­zu leis­te­ten die Tor­hü­ter Mi­le Ma­ti­je­vic (Halb­zeit eins) und Ri­co Pe­truz­zi (nach der Pause).

Da­mit en­de­te die ers­te Pha­se der SG-Vor­be­rei­tung auf die am Sams­tag, 9. Sep­tem­ber (20 Uhr), in Will­stätt be­gin­nen­de Ober­li­ga­sai­son. „Jetzt folgt das Fein­tu­ning durch vie­le Test­spie­le“, kün­dig­te Lipps an.

Für die Stutt­gar­ter geht es schon frü­her um Punk­te. Sie emp­fan­gen am Don­ners­tag, 24. August (19 Uhr), den MT Melsun­gen zum Auf­takt in der höchs­ten deut­schen Hand­ball-Li­ga.

IN DIE ZANGE GE­NOM­MEN: Paul Lu­pus (SG Pforz­heim/Eu­tin­gen) ge­gen Sa­mu­el Röth­lis­ber­ger (links) und Finn Kret­sch­mer (bei­de TVB Stutt­gart).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.