Trio raubt Mann aus

Pforzheimer Kurier - - KARLSRUHE -

BNN – Ein 41 Jah­re al­ter Mann ist in der Nacht zum Di­ens­tag ge­gen 3.20 Uhr in der West­stadt aus­ge­raubt wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, wur­de der er­heb­lich al­ko­ho­li­sier­te Mann zu­nächst an der Hal­te­stel­le Her­ren­stra­ße von ei­nem Un­be­kann­ten ab­ge­tas­tet. Nach­dem er sich dies ver­be­ten hat­te und zu Fuß über die Kai­ser­stra­ße in Rich­tung Not­ting­ham-An­la­ge ging, wur­de er na­he des Thea­ter­hau­ses von zwei Personen um­fasst und zu Bo­den ge­bracht. Ein drit­ter Mann trat ihm ins Ge­sicht. Dann raub­te ihm das Trio sei­nen Geld­beu­tel, das Mo­bil­te­le­fon so­wie die Haus­schlüs­sel und flüch­te­te zur Kai­ser­al­lee. Dort trenn­ten sich die drei und lie­fen da­von. Den er­beu­te­ten Schlüs­sel fan­den Po­li­zei­be­am­te we­nig spä­ter in der Not­ting­ham-An­la­ge. Da­ge­gen führ­te die So­fort­fahn­dung nach den Tä­tern nicht zum Er­folg. Die­se wer­den als et­wa 20 bis 25 Jah­re alt mit schwar­zen kur­zen Haa­ren be­schrie­ben. Sie sind et­wa 1,70, 1,75 und 1,80 Me­ter groß. Die drei Räu­ber spra­chen ge­bro­chen Deutsch und sind mög­li­cher­wei­se ara­bi­scher Ab­stam­mung, so die Po­li­zei.

Zeu­gen­auf­ruf

Bei den Er­mitt­lun­gen bit­tet die Kri­mi­nal­po­li­zei um Mit­hil­fe. Wer die Tat oder die Flüch­ten­den be­ob­ach­tet hat oder sonst sach­dien­li­che Hin­wei­se ge­ben kann, wird ge­be­ten, sich un­ter der Ruf­num­mer (07 21) 9 39 55 55 zu mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.