Au­to-Atta­cke auf Sol­da­ten

Wil­de Ver­fol­gungs­jagd in Nord­frank­reich / At­ten­tä­ter fest­ge­nom­men

Pforzheimer Kurier - - ERSTE SEITE -

Le­val­lois-Per­ret (AFP). Sechs fran­zö­si­sche Sol­da­ten sind bei ei­ner Au­to-Atta­cke auf ei­ne Mi­li­tär­pa­trouil­le na­he Pa­ris ver­letzt wor­den. Ein Ver­däch­ti­ger wur­de St­un­den spä­ter nach ei­ner wil­den Ver­fol­gungs­jagd in Nord­frank­reich an­ge­schos­sen und fest­ge­nom­men, wie aus Pa­ris ver­lau­te­te. Po­li­zis­ten stopp­ten sei­nen Wa­gen auf ei­ner Au­to­bahn Rich­tung Ca­lais, der Fah­rer wur­de durch Po­li­zei­schüs­se ver­letzt. Die An­ti-Ter­ror-Ab­tei­lung der Pa­ri­ser Staats­an­walt­schaft nahm Er­mitt­lun­gen we­gen ter­ro­ris­tisch mo­ti­vier­ter Mord­ver­su­che auf.

Die Au­to-Atta­cke auf die Sol­da­ten hat­te sich am Mor­gen im nord­west­lich an Pa­ris an­gren­zen­den Le­val­lois-Per­ret zu­ge­tra­gen. Das Au­to ramm­te Sol­da­ten, die im Zu­ge der An­ti-Ter­ror-Mis­si­on „Sen­ti­nel­le“(Wa­che) pa­trouil­lier­ten. Lan­des­weit sind in Frank­reich 7 000 Sol­da­ten un­ter an­de­rem vor Sy­nago­gen, Flug­hä­fen, Bahn­hö­fen und Tou­ris­ten­at­trak­tio­nen im Ein­satz.

DAS EN­DE ei­ner lan­gen Ver­fol­gungs­jagd: Auf der A16 in Nord­frank­reich wur­de der At­ten­tä­ter fest­ge­nom­men. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.