Um­fra­ge: Uni­on weit vorn

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Berlin (dpa). Gut sechs Wo­chen vor der Bun­des­tags­wahl wün­schen sich 49 Pro­zent der Bür­ger, dass die nächs­te Bun­des­re­gie­rung er­neut von CDU und CSU an­ge­führt wird. Dies sind zwei Pro­zent­punk­te mehr als noch im Mai, wie ei­ne

FDP ver­liert ei­nen Pro­zent­punkt

Um­fra­ge des ARD-Deutsch­land­trends er­gab. 38 Pro­zent wol­len da­ge­gen ei­ne SPD-ge­führ­te Re­gie­rung (eben­falls plus 2 Punk­te). In der Sonn­tags­fra­ge bleibt die Uni­on mit 39 Pro­zent stärks­te Kraft – ein un­ver­än­der­ter Wert zur letz­ten Be­fra­gung An­fang Ju­li. Die SPD ge­winnt ei­nen Punkt hin­zu und er­reicht 24 Pro­zent. Die Lin­ken und Grü­nen er­rei­chen un­ver­än­dert 9 be­zie­hungs­wei­se 8 Pro­zent. Die FDP kommt laut Deutsch­land­trend auf 8 Pro­zent (-1) und die AfD eben­falls auf 8 Pro­zent (-1).

Ka­ri­ka­tur: Erl

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.