Par­ty-Schla­ger aus Bret­ten

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Der Schau­spie­ler Meh­met Kur­tu­lus (Fo­to: An­s­pach) hat ein Fai­b­le für Ge­schich­te. Er be­su­che ger­ne his­to­ri­sche Or­te und le­se ent­spre­chen­de Do­ku­men­ta­tio­nen, sag­te der 45-Jäh­ri­ge, der in die­sem Jahr zum En­sem­ble der Worm­ser Ni­be­lun­gen-Fest­spie­le ge­hört. „Es ist ein­fach rat­sam, ge­wis­se Er­eig­nis­se zu ken­nen, um zu wis­sen, war­um die Welt mög­li­cher­wei­se so aus­sieht, wie sie aus­sieht.“Im neu­en Worm­ser Stück „Glut“von Al­bert Os­ter­mai­er spielt Kur­tu­lus ei­nen Scheich ali­as Kö­nig Et­zel, der der Wi­der­sa­cher ei­nes deut­schen Haupt­manns – ver­kör­pert von Heio von Stet­ten – ist. dpa

Mit ei­nem zwei­tä­gi­gen Fes­ti­val wird die Evan­ge­li­sche Lan­des­kir­che in Würt­tem­berg nächs­ten Mo­nat das 500. Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um fei­ern. Un­ter dem Mot­to „... da ist Frei­heit“gibt es am 23. und 24. Sep­tem­ber auf dem Stutt­gar­ter Schloss­platz Mu­sik, Got­tes­diens­te und vie­le Mög­lich­kei­ten zum Mit­ma­chen, teil­te die Lan­des­kir­che mit. Auch die Mu­sik- und Talk­sen­dung „TV Noir“wer­de sich mit ei­ner Spe­zi­al-Aus­ga­be be­tei­li­gen. Das Open-Air-Fes­ti­val wer­de öku­me­nisch ge­fei­ert. Der Ein­tritt ist frei. Ne­ben Ge­sprä­chen von Mo­de­ra­tor „Tex“ali­as Chris­toph Drie­schner mit sei­nen Gäs­ten wer­de es auf dem Stutt­gar­ter Schloss­platz Mu­sik-Ses­si­ons ge­ben. Talk-Gäs­te sei­en der Jour­na­list Jörg Arm­brus­ter, die Mu­si­ker Mo­ses Pel­ham und Flo­ri­an Os­ter­tag so­wie der Ge­schäfts­füh­rer vom „See­haus-Ju­gend­straf­voll­zug in frei­er Form“, To­bi­as Merck­le, wie es hieß. epd

Im Jahr 1959 hat Jazz­le­gen­de Lou­is Arm­strong Eu­ro­pa be­sucht. Er spiel­te auch in der Stutt­gar­ter Lie­der­hal­le. Das SWR-Fern­se­hen ver­öf­fent­licht bald bis­her un­be­kann­tes Film- und Ton­ma­te­ri­al von da­mals, um den Auf­tritt wie­der le­ben­dig zu ma­chen, wie die Lan­des­rund­funk­an­stalt mit­teil­te. Das Er­geb­nis – „Lou­is Arm­strong & his All­stars“– wird am Sonn­tag, 10. Sep­tem­ber, um 9.15 Uhr im SWR-Fern­se­hen ge­sen­det. Beim Auf­tritt der Trom­pe­ter-Le­gen­de in Stutt­gart wa­ren un­ter an­de­rem Trum­my Young, Pea­nuts Hucko und Dan­ny Bar­ce­lo­na da­bei. Sie spiel­ten Songs wie „When It’s Sleep Ti­me Down South“und „Mack The Kni­fe“. Ei­ner der Hö­he­punk­te des Abends war der Auf­tritt der Blues­sän­ge­rin Vel­ma Midd­le­ton, er­klär­te der SWR wei­ter. Arm­strong griff von 1964 an aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den nur noch sel­ten zur Trom­pe­te. swe

Schla­ger-Songs aus Bret­ten: Olaf Ma­lolep­ski (Ar­chiv­fo­to: See­ger), bes­ser be­kannt als „Olaf, der Flip­per“, ver­öf­fent­licht mor­gen sein neu­es Al­bum „Dau­men hoch“. Die 14 Lie­der dar­auf ste­hen ganz in der Tra­di­ti­on sei­ner eins­ti­gen Er­folgs­band, den „Flip­pers“: Ti­tel wie „An­ge­li­na (Die Nacht mit dir war wun­der­schön)“, „Wir sind doch al­le kei­ne En­gel“und „Per­le der Süd­see“ver­hei­ßen klas­si­schen deut­schen Par­ty-Schla­ger. Im Rah­men der „Gro­ßen Schla­ger-Hit­pa­ra­de“ist Ma­lolep­ski dem­nächst auch live un­ter­wegs: So tritt er et­wa am 13. Ok­to­ber in der Al­ten Mäl­ze­rei in Mos­bach, zwei Tage spä­ter im Bür­ger­haus Neu­er Markt in Bühl und am 10. März 2018 in der Schwarz­wald­hal­le in Bai­ers­bronn auf. Mit den „Flip­pers“ver­kauf­te der 71-Jäh­ri­ge mehr als 40 Mil­lio­nen Ton­trä­ger. swe

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.