Ers­te Run­de wohl ge­split­tet

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Frank­furt/Main (sid). Die ers­te Haupt­run­de des DFB-Po­kals wird künf­tig wohl ter­min­lich ge­split­tet. Laut Bild-Zei­tung sol­len die Eu­ro­pa­cup-Teil­neh­mer ab der Sai­son 2019/20 ih­re Erst­run­den-Spie­le vier Wo­chen spä­ter als die üb­ri­gen Mann­schaf­ten aus­tra­gen. Die Ent­schei­dung über die Re­form ist zwar noch nicht ge­fal­len, der Kom­pro­miss zwi­schen Deut­schem Fuß­ball-Bund (DFB) und der Deut­schen Fuß­ball Li­ga (DFL) könn­te aber tat­säch­lich so aus­se­hen. Dem­nach wür­den 25 oder 26 Erst­run­den-Spie­le wie ge­wohnt ei­ne Wo­che vor dem Bun­des­li­ga-Auf­takt statt­fin­den, die rest­li­chen sechs oder sie­ben Par­ti­en (je nach An­zahl der Eu­ro­pa­cup-Star­ter) wür­den erst im Sep­tem­ber aus­ge­tra­gen.

DFB-Prä­si­dent Rein­hard Gr­in­del woll­te zwar kei­ne De­tails nen­nen, geht aber von ei­ner Ei­ni­gung mit der DFL aus. „Wir sind ge­mein­sam mit den Kol­le­gen der DFL auf ei­nem gu­ten Weg, und ich glau­be, dass wir in den nächs­ten Mo­na­ten zu ei­ner fi­na­len Ent­schei­dung kom­men wer­den“, sag­te er der Neu­en Os­na­brü­cker Zei­tung.

Ur­sprüng­lich hat­te die DFL an­de­re Plä­ne, die nach dem Aus­lau­fen der ak­tu­el­len TV-Ver­trä­ge ab der Sai­son 2019/20 grei­fen soll­ten. Die DFL hat­te die Ein­füh­rung von zwei wei­te­ren Run­den (Qua­li­fi­ka­ti­on und Vor­run­de) vor der ers­ten Haupt­run­de ins Spiel ge­bracht. Die ers­te Run­de mit den Eu­ro­pa­po­kalTeil­neh­mern soll­te auch im Sep­tem­ber ge­spielt wer­den. So soll­ten die in­ter­na­tio­na­len Star­ter im Som­mer ent­las­tet wer­den, um die Aus­lands­ver­mark­tung an­zu­kur­beln. Für den DFB ist ent­schei­dend, dass es in der ers­ten Run­de bei den Du­el­len zwi­schen Da­vid und Go­li­ath bleibt. „Wir möch­ten am Grund­satz Klein ge­gen Groß und am Prin­zip der bei­den Lo­stöp­fe – hier Pro­fis, da Ama­teu­re – fest­hal­ten“, sag­te Gr­in­del: „Je­der Ama­teur­club, der sich für den DFBPo­kal qua­li­fi­ziert, soll wei­ter­hin die Chan­ce ha­ben, in der ers­ten Run­de auf den FC Bay­ern, Bo­rus­sia Dort­mund oder ei­nen an­de­ren Traum­geg­ner zu tref­fen. Das ist un­ser Wunsch.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.