Tor­jä­ger Le­kav­ski trifft auf Auba­meyang

Der süd­ba­di­sche Ver­bands­li­gist 1. FC Rie­l­asin­gen-Ar­len fie­bert Po­kal­du­ell mit Bo­rus­sia Dort­mund ent­ge­gen

Pforzheimer Kurier - - SPORT - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied Mar­cel Win­ter

Rie­l­asin­gen. Für ge­wöhn­lich hat es der 1. FC Rie­l­asin­gen-Ar­len in der Fuß­bal­lVer­bands­li­ga Süd­ba­den mit dem 1. SV Mörsch, dem SV 08 Kup­pen­heim oder dem SV Linx zu tun. Üb­li­cher­wei­se sind die Ki­cker aus dem 12 000-See­len-Dorf an der Schwei­zer Gren­ze in der Fa­vo­ri­ten­rol­le. Vor zwei Jah­ren schaff­te der erst 1999 ge­grün­de­te Ver­ein bei­na­he den Auf­stieg in die Ober­li­ga, in der ver­gan­ge­nen Sai­son wur­de das Team Vier­ter.

Der bis­lang größ­te Er­folg der Ver­eins­ge­schich­te ge­lang al­ler­dings im Süd­ba­di­schen Ver­eins­po­kal. Mit 6:1 feg­ten die Rie­l­asin­ger im Fi­na­le den VfR Hau­sen aus dem Sta­di­on und be­rei­te­ten so den Weg für ein ganz be­son­de­res Er­eig­nis, das am Sams­tag (15.30 Uhr) ins Haus steht. Dann tref­fen die Ama­teur­fuß­bal­ler aus der sechst­höchs­ten Spiel­klas­se in der ers­ten Haupt­run­de des DFB-Po­kals auf kei­nen Ge­rin­ge­ren als Ti­tel­ver­tei­di­ger Bo­rus­sia Dort­mund. Ver­bands­li­ga trifft Cham­pi­ons Le­ague – und die gan­ze Re­gi­on zwi­schen Schaff­hau­sen und Kon­stanz fie­bert dem un­glei­chen Du­ell ent­ge­gen.

Weil die hei­mi­sche „Sport­an­la­ge an den Tal­wie­sen“nur Platz für 1 500 Zu­schau­er bie­tet, wur­de die Par­tie ins Schwarz­wald-Sta­di­on im rund 100 Ki­lo­me­ter ent­fern­ten Frei­burg ver­legt. Trotz der Ent­fer­nung ist die Nach­fra­ge nach Kar­ten groß – über 20 000 Ti­ckets wur­den be­reits ver­kauft.

Ein Er­folg ist der Ein­zug der Ama­teu­re in den DFB-Po­kal schon jetzt, der Ju­bel war ent­spre­chend groß, als aus­ge­rech­net der frü­he­re BVB-Pro­fi Sebastian Kehl in der Aus­lo­sung zur ers­ten Run­de das Traum­los für die Ki­cker aus dem Rie­l­asin­ger Orts­teil Ar­len zog. Dass die Chan­cen ge­gen die Mil­lio­nen-Trup­pe um den be­gehr­ten Stür­mer Pier­re-Eme­rick Auba­meyang ge­ring sind, ist den Ver­bands­li­ga-Spie­lern klar. „Wir wer­den aber nicht zu­rück­zie­hen“, sagt Rie­l­asin­gens Sport­li­cher Lei­ter Oli­ver Hen­ne­mann, der die Mann­schaft in den ver­gan­ge­nen acht Jah­ren als Trai­ner von der Kreis- in die Ver­bands­li­ga ge­führt hat.

Die gro­ßen Stars ste­hen Trai­ner Jür­gen Rit­ten­au­er, der das Frei­bur­ger Sta­di­on aus sei­ner Zeit als Pro­fi beim SC kennt, nicht zur Ver­fü­gung. So müs­sen es eben Stu­den­ten und Hand­wer­ker mit Dem­bé­lé, Ka­ga­wa und Co auf­neh­men.

Vor al­lem die Mann­schaft, die beim Po­kal­sieg auf dem Platz stand, soll zum Ein­satz kom­men. Un­ter ih­nen ist auch Alen Le­kav­ski, der in der ver­gan­ge­nen Sai­son mit 19 Tref­fern er­folg­reichs­ter Tor­schüt­ze des Ver­bands­li­gis­ten war. Auch im End­spiel ge­gen Hau­sen traf Le­kav­ski dop­pelt. Die Ge­ne­ral­pro­be ver­patz­ten die Rie­l­asin­ger in­des. Zum Auf­takt der neu­en Ver­bands­li­ga-Sai­son gab es beim FV Lör­rach-Brom­bach ei­ne 0:1-Nie­der­la­ge. Da­bei wa­ren die Ar­le­ner im Kopf wohl schon beim Du­ell ge­gen den BVB. Am Sams­tag wird es dann aber kei­ne Aus­re­den mehr ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.