Mit Kuss­hand VfB

Ao­go er­hält in Stutt­gart ei­nen Zwei­jah­res­ver­trag

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Stutt­gart (lsw). Nach Ron-Ro­bert Zieler und Hol­ger Bad­stu­ber hat der VfB Stutt­gart für sei­ne De­fen­si­ve in Den­nis Ao­go den drit­ten ehe­ma­li­gen Na­tio­nal­spie­ler ver­pflich­tet. Der seit An­fang Ju­li ver­eins­lo­se Links­ver­tei­di­ger spiel­te bis zum En­de der ver­gan­ge­nen Sai­son beim FC Schal­ke 04 und un­ter­schrieb ei­nen Ver­trag bis 2019 bei dem schwä­bi­schen Fuß­ball-Club. Er trägt die Num­mer drei. „Ich muss­te nicht lan­ge über­le­gen, als das An­ge­bot vom VfB kam und bin jetzt sehr froh, dass der Wech­sel ge­klappt hat“, sag­te der ge­bür­ti­ge Karls­ru­her Ao­go, der wohl vor al­lem den Aus­fall von Emi­lia­no In­sua kom­pen­sie­ren soll. „Ich bin mo­ti­viert und vol­ler Vor­freu­de, ich bin heiß auf den Ball und freue mich dar­auf, mit der Mann­schaft zu trai­nie­ren.“

In­sua, der Dau­er­bren­ner aus Ar­gen­ti­ni­en, ver­letz­te sich am Sonn­tag beim letz­ten Test ge­gen Be­tis Se­vil­la und fällt mit ei­ner Riss­wun­de am Bein bis auf wei­te­res aus. Dem jun­gen Neu­zu­gang Ail­ton, eben­falls als lin­ker Ver­tei­di­ger ein­ge­plant, trau­en die Ver­ant­wort­li­chen die Auf­ga­be wohl noch nicht zu.

Der 30 Jah­re al­te Ao­go kann auf die Er­fah­rung von 213 Spie­len in der Bun­des­li­ga und auf Eu­ro­pa­cup-Ein­sät­ze ver­wei­sen. „Er kennt die Bun­des­li­ga seit vie­len Jah­ren und wird des­halb we­nig Zeit zur In­te­gra­ti­on be­nö­ti­gen“, sag­te Mar­ke­ting­vor­stand Jo­chen Rött­germann. Der neue Sport­vor­stand, Micha­el Reschke, konn­te sich vor sei­nem mor­gi­gen Di­enst­be­ginn noch nicht öf­fent­lich zur Ver­pflich­tung sei­nes neu­en Ar­beit­ge­bers äu­ßern. Am Sonn­tag tritt der VfB zu sei­nem ers­ten Pflicht­spiel der neu­en Sai­son im DFB-Po­kal in Cott­bus an.

Ao­go ist der ach­te Neu­zu­gang beim Bun­des­li­ga-Auf­stei­ger. Nach sei­ner fuß­bal­le­ri­schen Aus­bil­dung beim Karls­ru­her SC und bei Wald­hof Mann­heim be­gann er sei­ne Bun­des­li­ga-Kar­rie­re beim SC Frei­burg und spiel­te von 2008 bis 2013 für den Ham­bur­ger SV. Da­nach war er vier Jah­re für Schal­ke ak­tiv.

ALS DRIT­TER EX-NA­TIO­NAL­SPIE­LER hat sich der zu­letzt ver­trags­lo­se Karls­ru­her Den­nis Ao­go dem Bun­des­li­ga-Rück­keh­rer VfB Stutt­gart an­ge­schlos­sen. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.