Schau zum Ide­en­wett­be­werb

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Die Ent­wür­fe der Gold­schmie­de­schu­le zum Ide­en­wett­be­werb „Pforz­heim dreht am Rad“des Am­tes für Um­welt­schutz sind ab dem heu­ti­gen Don­ners­tag bis 28. Au­gust in der Stadt­bi­blio­thek zu se­hen, teilt die städ­ti­sche Pres­se­stel­le mit.

„Die Ent­wür­fe der Schü­le­rin­nen und Schü­ler we­cken die Freu­de am Rad­fah­ren und ru­fen dar­über hin­aus zu mehr Rück­sicht im Stra­ßen­ver­kehr auf“, zeigt sich die Um­welt­de­zer­nen­tin Si­byl­le Schüs­s­ler be­geis­tert von den Ide­en der Schü­le­rin­nen und Schü­ler. „In Pforz­heim ist der Rad­ver­kehrs­an­teil er­freu­li­cher­wei­se in den letz­ten Jah­ren von ei­nem An­teil von ei­nem auf sechs Pro­zent ge­stie­gen. Doch im Hin­blick auf Luf­t­rein­hal­tung, Kli­ma­wan­del und Lärm­schutz gilt es, das Rad­fah­ren

„Pforz­heim dreht am Rad“

noch stär­ker zu för­dern. Ein Baustein hier­zu ist die Öf­fent­lich­keits­ar­beit“, er­läu­tert Bür­ger­meis­te­rin Schüs­s­ler wei­ter.

Aus die­sem Grund hat­te das Amt für Um­welt­schutz ge­mein­sam mit der Gold­schmie­de­schu­le zum Schul­jahr 2016/17 ei­nen Ide­en­wett­be­werb aus­ge­ru­fen.

„Mit dem Wett­be­werb wur­den die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ei­ner­seits für das The­ma Rad­fah­ren sen­si­bi­li­siert, an­de­rer­seits ent­stan­den krea­ti­ve, an­schau­li­che und öf­fent­lich­keits­wirk­sa­me Ma­te­ria­li­en zu die­sem The­ma“, so der be­treu­en­de Leh­rer Ro­bert Bar­ne­veld.

Ob Pla­ka­te, Fly­er oder Er­zähl­thea­ter – die Aus­wahl der Ge­win­ner fiel nicht leicht. Schließ­lich über­zeug­ten Ag­nes Gles­ke und Jan­ni­ka Krau­se mit ih­ren Pla­ka­ten „Pforz­heim dreht am Rad“. Über den zwei­ten Platz freu­ten sich Mar­co Ro­d­ri­guez und Jo­na­than Hack, den drit­ten Platz be­leg­ten Hermann Bö­ke, Shrad Khe­der so­wie Ru­ven Grul­ke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.