Aus­zeich­nung für den Him­mels­steig

Pfad im Schwarz­wald zu „Deutsch­lands schöns­tem Wan­der­weg 2017“ge­wählt

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Bad Pe­ter­s­tal-Gries­bach. Nächs­te Aus­zeich­nung für Bad Pe­ter­s­tal-Gries­bach: Der Him­mels­steig ist bei ei­ner Ab­stim­mung des „Wan­der­ma­ga­zins“zu „Deutsch­lands schöns­tem Wan­der­weg 2017“in der Ka­te­go­rie „Tou­ren“ge­wählt wor­den. Ins­ge­samt stimm­ten fast 28 000 Per­so­nen ab, 36 Pro­zent von ih­nen spra­chen sich für den Pfad im obe­ren Rench­tal aus, der erst En­de April of­fi­zi­ell er­öff­net wur­de.

„Die­se po­si­ti­ve Re­so­nanz auf un­ser An­ge­bot und die herr­li­che Land­schaft freut mich sehr. Die Aus­zeich­nung be­stä­tigt auch, dass un­se­re tou­ris­ti­sche Aus­rich­tung rich­tig ist“, zeigt sich der Bür­ger­meis­ter von Bad Pe­ter­stalG­ries­bach, Mein­rad Bau­mann (par­tei­los), äu­ßerst zu­frie­den. „Für die Men­schen vor Ort, die am Weg mit­ge­ar­bei­tet ha­ben, ist die­se Wahl ei­ne tol­le Sa­che.“Die Bad Pe­ters­ta­ler ha­ben ei­nen gro­ßen An­teil dar­an, dass die Wahl ge­won­nen wur­de, er­klärt Andrea En­gel, Chef­re­dak­teu­rin des „Wan­der­ma­ga­zins“. Denn die Ur­lau­ber konn­ten on­li­ne oder mit vor Ort aus­ge­leg­ten Post­kar­ten ab­stim­men. „Aus Bad Pe­ter­s­tal-Gries­bach ka­men mehr als 8 000 Post­kar­ten, die ins­ge­samt ein Ge­wicht von über 50 Ki­lo­gramm hat­ten“, be­rich­tet En­gel.

Der Him­mel­steig – der mit dem Schwarz­wald- und dem Wie­sen­steig die „Schwarz­wäl­der Wan­der­sin­fo­nie“bil­det – ha­be be­reits vom Deut­schen Wan­der­in­sti­tut 94 Er­leb­nis­punk­te er­hal­ten und spie­le we­gen sei­ner Na­tur­nä­he „in der höchs­ten Li­ga der Wan­der­we­ge“. Ge­ra­de die­se Nä­he such­ten Ur­lau­ber im Süd­wes­ten, er­klärt Mar­tin Knau­er, Pres­se­spre­cher der Tou­ris­mus Mar­ke­ting Gm­bH Ba­den-Würt­tem­berg: „Zwei Drit­tel der Tou­ris­ten in Ba­den-Würt­tem­berg hal­ten sich in der Na­tur auf – und die meis­ten von ih­nen wan­dern.“Die­se Ak­ti­vi­tät ha­be ei­ne Re­nais­sance er­lebt und sei bei Jung und Alt be­liebt. Der Preis wer­de sich po­si­tiv aus­wir­ken, glaubt Knau­er: „So ei­ne Aus­zeich­nung lockt Gäs­te an und schafft Öf­fent­lich­keit.“

Das sei schon 2016 zu be­ob­ach­ten ge­we­sen, als die Aus­zeich­nung eben­falls in den Süd­wes­ten ge­gan­gen ist – an den Was­ser­fall­steig in Bad Urach. In die­sem Jahr wird der Preis am 2. Sep­tem­ber auf der Wan­der- und Trek­king­mes­se „Tour Na­tur“in Düs­sel­dorf of­fi­zi­ell ver­lie­hen – und Bür­ger­meis­ter Bau­mann möch­te ihn dort für Bad Pe­ter­s­tal-Gries­bach in Emp­fang neh­men. Ju­li­us Sand­mann

Über 50 Ki­lo Post aus Bad Pe­ter­s­tal-Gries­bach

PREISGEKRÖNTER AUS­BLICK: Andrea En­gel, Chef­re­dak­teu­rin des „Wan­der­ma­ga­zins“, hob be­son­ders die vie­len Über­ra­schun­gen her­vor, die der fast elf Ki­lo­me­ter lan­ge Him­mels­steig in Bad Pe­ter­s­tal-Gries­bach zu bie­ten ha­be. Fo­to: KTG/Da­vid Loh­mül­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.