144 Ki­tas im Enz­kreis

Ei­ne Be­treu­ungs­kraft für 5,3 Kin­der zu­stän­dig / Be­darf an Per­so­nal nimmt zu

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Enz­kreis (zds). Wie steht es ei­gent­lich um die Kin­der­be­treu­ung im Enz­kreis? 144 Ta­ges­ein­rich­tun­gen für Kin­der gibt es hier. Sie de­cken die Be­treu­ung vom Klein­kind bis zum 14-jäh­ri­gen Te­enager ab. Im Vor­jahr lag die Zahl noch bei 145 Ki­tas. Im Kreis ist da­bei im Schnitt ei­ne Be­treu­ungs­kraft für 5,3 Kin­der zu­stän­dig (Lan­des­durch­schnitt: 4,9 Kin­der).

Der lan­des­wei­te Trend lau­tet: Mehr Ki­tas, mehr ge­neh­mig­te Plät­ze, mehr Be­treu­ungs­per­so­nal. Seit 1. Au­gust 2013 gilt für Kin­der ab dem voll­ende­ten ers­ten Le­bens­jahr ein Rechts­an­spruch auf ei­nen öf­fent­lich ge­för­der­ten Be­treu­ungs­platz. Dies hat­te be­reits in den Vor­jah­ren die Ent­wick­lung vor­an­ge­trie­ben. Zum Stich­tag im März 2016 gab es in Ba­den-Würt­tem­berg 8 740 Ta­ges­ein­rich­tun­gen (dar­un­ter 644 für un­ter Drei­jäh­ri­ge). Vor vier Jah­ren, al­so 2012, hat­te es lan­des­weit erst 8 289 Ki­tas ge­ge­ben.

Mit­ten drin im Be­treu­ungs­ka­rus­sell sitzt der Enz­kreis. Hier mel­de­te die amt­li­che Sta­tis­tik für den Stich­tag 1. März 2016 be­sag­te 144 Ta­ges­ein­rich­tun­gen für Kin­der, dar­un­ter drei spe­zi­ell für Klein­kin­der so­wie 42 mit in­te­gra­ti­ver Be­treu­ung.

In der Sum­me ste­hen in den hie­si­gen Krip­pen, Kin­der­gär­ten und (Schü­ler-)Hor­ten mitt­ler­wei­le 8 211 ge­neh­mig­te Plät­ze für Mäd­chen und Jun­gen al­ler Al­ters­grup­pen zur Ver­fü­gung. Be­treut und ge­för­dert wer­den sie von 1 538 Er­zie­he­rin­nen, Prak­ti­kan­tin­nen und sons­ti­gen tä­ti­gen Per­so­nen, päd­ago­gisch ge­schult wa­ren da­von 1 263. Vier Jah­re zu­vor sah es noch so aus, dass 7 653 Plät­ze ge­neh­migt wa­ren und 1 192 Per­so­nen die Kin­der be­treu­ten. Die In­an­spruch­nah­me und da­mit die Aus­wei­tung des Platz­an­ge­bots in den Ki­tas, hat zu­ge­nom­men. Vor al­lem na­tür­lich im Klein­kin­der­be­reich.

Nimmt man die Ein­rich­tun­gen ge­nau­er un­ter die Lu­pe, gibt es im Ein­zel­nen drei Krip­pen für un­ter Drei­jäh­ri­ge so­wie 69 Ki­tas für Zwei- bis Acht­jäh­ri­ge (oh­ne Schul­kin­der). Au­ßer­dem gibt es vier Ein­rich­tun­gen für die Fünf- bis 14-Jäh­ri­gen, wor­un­ter haupt­säch­lich Schü­ler­hor­te und die Kern­zeit­be­treu­ung fal­len, und schließ­lich gibt es noch 68 Ta­ges­ein­rich­tun­gen für Kin­der al­ler Al­ters­grup­pen.

Land­auf, land­ab klemmt es nicht nur am Geld für den wei­te­ren Ki­ta-Aus­bau, son­dern es man­gelt an aus­ge­bil­de­ten Er­zie­he­rin­nen. Vor al­lem der Klein­kind­be­reich steht da­bei im Fo­kus, denn die Kleins­ten sind be­son­ders auf fes­te Be­zugs­per­so­nen und ei­ne ent­wick­lungs­ge­rech­te, lie­be­vol­le Be­treu­ung an­ge­wie­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.