Mil­de Stra­fen für Schleu­ser

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Traunstein (AFP). Im Pro­zess um den Tod von 13 Flücht­lin­gen im Mit­tel­meer hat das Land­ge­richt Traunstein drei aus Sy­ri­en stam­men­de Schleu­ser zu Haft­stra­fen von bis zu vier Jah­ren ver­ur­teilt. In ei­nem Fall wur­de die Stra­fe zur Be­wäh­rung

Pro­zess um er­trun­ke­ne Flücht­lin­ge

aus­ge­setzt, wie ein Ge­richts­spre­cher sag­te. Da­mit blieb das Ge­richt deut­lich un­ter den For­de­run­gen der Staats­an­walt­schaft.

Der 27 Jah­re al­te Haupt­an­ge­klag­te schleus­te in min­des­tens fünf Fäl­len über­wie­gend Sy­rer aus dem tür­ki­schen Iz­mir über das Mit­tel­meer auf die grie­chi­sche In­sel Les­bos. Bei ei­ner Schleu­ser­fahrt gab es der An­kla­ge zu­fol­ge im Sep­tem­ber 2015 nachts ei­ne Kol­li­si­on zwi­schen ei­nem un­be­leuch­te­ten Schlauch­boot und ei­nem Fracht­schiff.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.